Memory Alpha, das Star-Trek-Wiki
Advertisement
Memory Alpha, das Star-Trek-Wiki

Schweißarbeiten auf Empok Nor

Schweißen nennt man verschiedene Verfahren, meist Metalle mit großer Hitze punktuell zu behandeln, um so entweder zwei Werkstücke zu verbinden oder, beim Trennschweißen, ein Werkstück zu zerschneiden.

2266 hat sich Lieutenant Riley im Maschinenraum der USS Enterprise (NCC-1701) eingeschlossen und kontrolliert von da aus über die Hauptschaltung unter dem Einfluss des Psi-2000-Virus das ganze Raumschiff. Lieutenant Commander Scott hat wenig Zeit, in den Maschinenraum einzudringen, da die Enterprise auf den Planeten Psi-2000 zustürzt, doch der einzige Weg hinein ist durch das Aufschweißen des Schotts. Scott benutzt dazu einen Typ-2-Phaser. Da die Zeit drängt wird er mehrmals von Captain Kirk und Commander Spock zur Eile angetrieben, doch Scott muss selbst in diesem Notfall die Sicherheitsbestimmungen beim Schweißen beachten (TOS: Implosion in der Spirale).

Schweißen bezeichnet eigentlich das Verbinden von Werkstücken, doch Scott nennt seine Arbeit in der Episode selbst Schweißen. Es ist unbekannt, warum er dafür einen Phaser benutzt und ob eventuell kein passendes Werkzeug zur Verfügung steht.

Auf der von den Cardassianern verlassenen Raumstation Empok Nor sind auch während die Pah-Geist-Sekte dort anwesend ist, Schweißarbeiten notwendig. (DS9: Entscheidung auf Empok Nor)

Externe Links[]

Advertisement