Ein Schwerer Kreuzer der Ambassador-Klasse.

Schwere Kreuzer sind eine Raumschiffklassifikation, die für eine bestimmte Unterart von Kreuzern steht und unter anderem von der Föderation genutzt wird.

Sinngemäß gilt diese Klassifikation „Schwerer Kreuzer“ natürlich auch für Schiffe, da sie ursprünglich von der irdischen Marine verwendet wurde. Der Begriff wurde kanonisch jedoch nur für Raumschiffe verwendet und daher bezieht sich dieser Artikel nur auf die entsprechende Raumschiffklassifikation.

Bekannte Schwere Kreuzer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auf einer Bildschirmanzeige der USS Enterprise (NCC-1701) kann man in Star Trek III: Auf der Suche nach Mr. Spock erkennen, dass der Original-Typ der Constitution-Klasse ein schwerer Kreuzer ist.

Hintergrundinformationen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nach dem Star Trek: Deep Space Nine – Das technische Handbuch gehören folgende Klassen zu den schweren Kreuzern:

Sternenflotte
Klingonisches Reich
Romulanisches Sternenimperium
Cardassianer
Dominion

Externer Link[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-NC, sofern nicht anders angegeben.