FANDOM


RealWorld-Artikel
Aus der Perspektive der realen Welt geschrieben.
Shimon Wincelberg (* 26. September 1924; † 29. September 2004 in Los Angeles, Kalifornien, USA; 80 Jahre) war ein Drehbuchautor, der unter dem Pseudonym S. Bar-David (was auf Hebräisch Shimon, Sohn des David bedeutet) am Drehbuch für 2 Folgen von Raumschiff Enterprise mitwirkte. Außerdem schrieb er das Drehbuch für die Folge Lord Bobby's Obsession der verworfenen Serie Star Trek: Phase II.

Seine Familie emigrierte angesichts der Pogrome in den späten 1930er-Jahren aus Deutschland in die USA. Er begann Kurzgeschichten für Magazine, wie Harper's Bazaar, New Yorker und Punch zu verfassen. Zu seinen Werken zählen auch Drehbücher für Fernsehen und Theater sowie Bücher. An einigen seiner Werke wirkte auch seine Frau Anita mit. Sciencefiction-Fans ist er als Autor des ersten, fünf Folgen umfassenden, Handlungsbogens der Fernsehserie Lost in Space bekannt. Weitere Arbeiten von ihm waren Drehbücher für die Serie Time Tunnel (mit James Darren, Lee Meriwether und Whit Bissell), die Folgen Der Funke am Pulverfass von Gnadenlose Stadt (Regie: Ralph Senensky), Die Nacht der höllischen Maschine von Verrückter wilder Westen (mit Jon Lormer), Alte Sünden werfen lange Schatten von Rauchende Colts (mit William Windom) und Have Gun - Will Travel (Drehbuch Gene Roddenberry)

Er starb 2004 in einem Pflegeheim in Los Angeles nach langer Krankheit.

FolgenBearbeiten

Externe LinksBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-NC , sofern nicht anders angegeben.