FANDOM


RealWorld-Artikel
Aus der Perspektive der realen Welt geschrieben.
Gesetzgeber 1 Beta III

Sid Haig als Gesetzgeber

Sid Haig (* 14. Juli 1939 in Fresno, Kalifornien, USA als Sidney Eddie Mosesian; † 21. September 2019; 80 Jahre) war ein US-amerikanischer Produzent und Schauspieler.

Er spielte einen Gesetzgeber in der Raumschiff Enterprise-Episode Landru und die Ewigkeit.

Darüber hinaus hatte Haig in seiner über 50 Jahre währenden Karriere zahlreiche Auftritte in Film- und Fernsehproduktionen.

In der TV-Serie Jason of Star Command (1978-1979, u.a. mit James Doohan und Julie Newmar) spielte er als einer der Hauptfiguren die Rolle des Dragos.

Neben Star Trek hatte Haig Gastauftritte in TV-Serien wie Rauchende Colts (1966/1969, u.a. mit Joseph Ruskin, Charles Maxwell, Jack Perkins und Diana Ewing), Kobra, übernehmen Sie (1966/1967/1968/1969/1970, u.a. mit Eli Behar, Lee Delano, Joseph Ruskin, Percy Rodriguez, Warren Stevens, Antoinette Bower, John Arndt, George Sawaya, Paul Winfield, Joseph Bernard, Alfred Ryder, Harry Basch, Arthur Batanides, Leonard Nimoy, Vic Perrin, Nan Martin, Alan Bergmann, Michael Strong und Bart La Rue), Solo für O.N.K.E.L. (1967, u.a. mit Sharyn Hillyer, Roy Jenson und Gil Perkins), Here Come the Brides (1970, u.a. mit Robert Brown, Mark Lenard, Bill Mumy und David Soul), McMillan & Wife (1972, u.a. mit John Schuck, Celeste Yarnall, Noble Willingham, Paul Sorensen, Beverly Washburn und Jason Wingreen), O'Hara, U.S. Treasury (1972, u.a. mit Ken Lynch, Jon Kowal und Jason Wingreen), Police Story (1974/1977, u.a. mit Glenn Corbett, und Mario Roccuzzo), Notruf California (1975, u.a. mit Kevin Tighe, John Anderson und Vince Howard), Make-up und Pistolen (1978, u.a. mit Charles Dierkop und John Hoyt), Drei Engel für Charlie (1978, u.a. mit Bert Remsen und John Winston), Fantasy Island (1978/1981/1983, u.a. mit Ricardo Montalban, David Birney, Arnold Moss und Ray Buktenica), Buck Rogers (1980/1981, u.a. mit Tim O'Connor, Michael Ansara, Julie Newmar, Felix Silla, Eric Server, Barbara Luna, Lance LeGault und David Opatoshu), Quincy (1981, u.a. mit Garry Walberg, John S. Ragin, Robert Ito, Ed Begley, Jr. und Stewart Moss), Ein Colt für alle Fälle (1981/1982/1984/1985, u.a. mit Keone Young, Mary Crosby, Daphne Ashbrook, Theodore Bikel und Clive Revill), Bret Maverick (1982, u.a. mit Darleen Carr und Cliff Potts), T.J. Hooker (1982, u.a. mit William Shatner, Richard Herd und Victor Tayback), Das A-Team (1983, u.a. mit Melinda Culea, Dwight Schultz, Ed Lauter, Tricia O'Neil, Ted Gehring und William Frankfather), Polizeirevier Hill Street (1985, u.a. mit James B. Sikking, Jefrey Alan Chandler, Matthew Faison und Alex Henteloff), Die Spezialisten unterwegs (1985, u.a. mit Kevin Peter Hall und Tige Andrews), Unglaubliche Geschichten (1985, u.a. mit Nancy Parsons) Sledge Hammer (1987, u.a. mit Armin Shimerman und Leslie Morris) und Der Werwolf kehrt zurück (1988, u.a. mit Lance Le Gault und Marco Rodríguez).

Zu seinen Filmauftritten zählen u.a.: Beach Ball (1965, u.a. mit James Wellman und Dick Miller), Point Blank - Keiner darf Überleben (1967, u.a. mit Michael Strong, Sharon Acker, James B. Sikking, Michael Bell, Jerry Catron, Chuck Hicks, Joseph Mell und Felix Silla), Der Blob (1972, u.a. mit Robert Walker, Richard Webb und Gerrit Graham), Coffy – Die Raubkatze (1973, u.a. mit Booker Bradshaw, Robert DoQui und Bob Minor), Der Scharlachrote Pirat (1976, u.a. mit Geneviève Bujold, Harry Basch, Anthony De Longis und Bob Minor), Boris und Natasha – Dümmer als der CIA erlaubt (1992, u.a. mit Sally Kellerman, Andrea Martin, Larry Cedar und Christopher Neame), Das Haus der 1000 Leichen (2003, u.a. mit Michael J. Pollard), TDR – The Devil's Rejects (2005, u.a. mit Tom Towles, Michael Berryman, Deborah Van Valkenburgh und Daniel Roebuck) und Halloween (2007, u.a. mit Malcolm McDowell, Brad Dourif, Richard Lynch, Clint Howard, Tom Towles, Daniel Roebuck, Andreana Weiner und John DeMita).

Externe Links Bearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-NC , sofern nicht anders angegeben.