Memory Alpha, das Star-Trek-Wiki
Advertisement

Kolrami (2365)

Der Zakdorn Sirna Kolrami ist ein Stratege im Dienste der Föderation, der allerdings etwas zu sehr von seinem Können überzeugt ist und daher etwas arrogant erscheint. Seiner Ansicht nach ist die Fähigkeiten ein guter Captain zu sein genetisch abhängig.

Bei Sternzeit 42923.4 im Jahr 2365 überwacht er ein taktisches Übungsmanöver zwischen der Enterprise-D und der technisch hoffnungslos unterlegenen USS Hathaway, die von William Riker mit Hilfe einer kleinen Mannschaft der Enterprise-D geführt wird. Dabei ist er am Anfang, vor dem Manöver, skeptisch über die Fähigkeiten Rikers, weil er seiner Meinung nach nachlässig ist, und äußert das auch gegenüber Captain Picard, als er das bemerkt. Das ändert sich im Verlauf des Manövers und er verkündet nach der Beendigung des Manövers gegnüber Picard, einen positiven Bericht über Riker abzugeben.

Während seines Aufenthalts auf der Enterprise misst er sich dort zweimal mit dem Androiden Data im Spiel Strategema. Aufgrund der strategischen Geschicklichkeit von Kolrami gewinnt er das erste Spiel in wenigen Zügen, obwohl Data weitaus fortgeschrittener ist. Im zweiten Spiel ändert Data seine Taktik und spielt statt auf Sieg auf einen ausgleichenden Spielverlauf. Nachdem das Spiel über langen Zeitraum nicht von Kolrami gewonnen werden kann, gibt er schließlich beleidigt und entnervt auf. (TNG: Galavorstellung)

Sirna Kolrami wurde gespielt von Roy Brocksmith und bekam seine deutsche Synchronstimme von Peter Matic.

Externe Links[]

Advertisement