FANDOM


RealWorld-Artikel
Aus der Perspektive der realen Welt geschrieben.
Skip Homeier (* 05. Oktober 1930 in Chicago, Illinois, USA als George Vincent Homeier; † 25. Juni 2017; 86 Jahre) war ein US-amerikanischer Regisseur und Schauspieler.

Er spielte zwei verschiedene Rollen in Star Trek. So war er Melakon in der Raumschiff Enterprise-Episode Schablonen der Gewalt und Doktor Sevrin in der Episode Die Reise nach Eden.

Darüber hinaus hatte Homeier in seiner fast 40 Jahre währenden Karriere zahlreiche Auftritte in Film- und Fernsehproduktionen.

In der Mini-Serie Washington: Behind Closed Doors (1977, u.a. mit Meg Foster, Diana Ewing, Alan Oppenheimer, Bill Zuckert und Phillip R. Allen) spielte er Lars Haglund und in der Mini-Serie Durch die Hölle nach Westen (1979, u.a. mit Fionnula Flanagan und Noble Willingham) Minister Boyle.

Neben Star Trek hatte Homeier Gastauftritte in TV-Serien wie Climax! (1955/1956/1957/1958, u.a. mit Karen Steele), Westlich von Santa Fe (1960, u.a. mit Paul Fix), Unter heißem Himmel (1961, u.a. mit Reginald Lal Singh), Perry Mason (1961/1965, u.a. mit Bill Erwin), Combat! (1963/1964/1967, u.a. mit Warren Stevens und Walt Davis), Die Leute von der Shiloh Ranch (1963/1964/1969, u.a. mit Madlyn Rhue, Peter Mark Richman, Adam Roarke, Gilbert Green, Ron Soble, Ken Lynch, Peter Brocco, Clegg Hoyt, Rex Holman, Bill Quinn und James Gregory), The Outer Limits (1964, u.a. mit Keith Andes, James Doohan, Peter Duryea, Jason Wingreen), Im wilden Westen (1964/1965, u.a. mit Paul Sorensen, Grace Lee Whitney und K.L. Smith), Die Seaview – In geheimer Mission (1965/1966/1968, u.a. mit Arch Whiting), Bonanza (1966, u.a. mit Julie Parrish und Steve Marlo), Iron Horse (1966, u.a. mit William Bramley und Paul Sorensen),Kobra, übernehmen Sie (1968, u.a. mit Victor Tayback, und William Lucking), Mannix (1969, u.a. mit Marianna Hill, Byron Morrow und Charles Seel), Der Chef (1969, u.a. mit Barbara Anderson und Gene Lyons), Make-Up und Pistolen (1974, u.a. mit Charles Dierkop, Vince Howard und Charles Seel), Barnaby Jones (1977/1979, u.a. mit Lee Meriwether, Walker Edmiston und Tony Plana), Fantasy Island (1979/1980, u.a. mit Ricardo Montalban, Roy Jenson und Monte Markham) und Quincy (1979/1982, u.a. mit Garry Walberg, John S. Ragin, Robert Ito, Barbara Baldavin, Booth Colman und Momo Yashima).

Zu seinen Filmauftritten zählen u.a.: Helter Skelter – Die Nacht der langen Messer (TV 1976, u.a. mit Alan Oppenheimer, Roy Jenson, Marc Alaimo, Phillip R. Allen, David Clennon, Paul Kent, Bruce French, Robert Ito, Rod Arrants und Steve Marlo) und Ich bin der Grösste (1977, u.a. mit Lloyd Haynes, Malachi Throne, David Huddleston, Paul Winfield und David Clennon).

Externe Links

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-NC , sofern nicht anders angegeben.