FANDOM


Ein Sonarsensor ist Bestandteil der internen Sensoren eines Raumschiffs. Er ist in der Lage, alle Töne an Bord zu registrieren und, sofern sie ausreichend isoliert sind, ihren Ursprung zu lokalisieren. Allerdings sind die Geräusche der Besatzung und des regulieren Betriebs im Normalfall zu laut und vielschichtig um mit dem Sonarsensor konkrete Ergebnisse zu erzielen.

2267 führt Rechtsanwalt Samuel T. Cogley an Bord der USS Enterprise (NCC-1701) ein Experiment durch, um zu beweisen, dass Commander Benjamin Finney noch am Leben und an Bord der Enterprise ist. Fast die gesamte Mannschaft der Enterprise bis auf die Brückenbesatzung und die an der Gerichtsverhandlung gegen Captain Kirk beteiligten Offiziere verlassen das Raumschiff, dann werden mit dem Sonarsensor die Herztöne aller Personen an Bord aufgenommen und verstärkt. Schließlich nutzt Doktor McCoy einen speziellen Soundabsorber um nach und nach die Herztöne der bekanntermaßen Anwesenden herauszufiltern. Als danach dennoch ein Herzschlag zu hören ist beweist dies, dass Finney an Bord ist (TOS: Kirk unter Anklage).

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-NC , sofern nicht anders angegeben.