FANDOM


Zeitstrom, Afrikanische Jäger

Mit Speeren bewaffnete Jäger im Zeitstrom.

Ein Speer ist eine zum Werfen geeignete Waffe, die aufgrund ihrer steinernen oder metallischen Spitze zu tödlichen Stichverletzungen führen kann.

2154 ist Captain Jonathan Archer Zeuge, wie sich die Zeitlinie aus dem Jahr 1944 nach dem Eingreifen der Na'kuhl wieder selbst herstellt. Als sich die Zeitlinie wieder neu einstellt, kann man eine mit Speeren bewaffnete Gruppe von afrikanischen Jägern sehen. (ENT: Sturmfront, Teil II)

Die Bewohner von Taurus II benutzen Speere zum Angriff auf Landetrupps der USS Enterprise (NCC-1701). Lieutenant Latimer und Fähnrich O'Neill fallen solchen Angriffen zum Opfer. (TOS: Notlandung auf Galileo 7)

2268 benutzen die Yangs auf Omega IV Speere. Mehrere Yangs nehmen damit die Captains James T. Kirk und Ronald Tracey gefangen. (TOS: Das Jahr des roten Vogels)

Anfang 2373 bringen Tuvok, Chakotay und Harry Kim mithilfe von Speeren die Decke einer Höhle auf dem Hanon-Planeten zum Einsturz, um das hanonianische Höhlenreptil daran zu hindern, ihnen zu folgen. (VOY: Der Kampf ums Dasein, Teil II)

2374 meint Tau zu einem seiner Kunden, dass er ihm auch einen zeremoniellen Speer besorgen kann. Dieser ist an dieser Ware jedoch nicht interessiert. (VOY: Apropos Fliegen)

Als Chakotay versucht mit der Traumspezies Kontakt aufzunehmen, findet er sich in einer Illusion der USS Voyager wieder und läuft mit einem Speer durch das Schiff. (VOY: Wache Momente)

2376 lässt Kelis in einem von B'Elanna Torres' Geschichten von der USS Voyager inspirierten Theaterstück "Captain Kathryn Janeway" die "Borg-Königin" ausfindig machen und ihr einen Speer an den Hals halten. Dann hält sie jedoch inne und schließt Frieden mit den Borg. (VOY: Die Muse)

Siehe auch Bearbeiten

Externe Links Bearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-NC , sofern nicht anders angegeben.