Memory Alpha, das Star-Trek-Wiki
Advertisement
RealWorld-Artikel
Aus der Perspektive der realen Welt geschrieben.
Achtung!
Dieser Artikel behandelt ein Thema, welches in einer noch nicht in Deutschland ausgestrahlten Folge oder in einem noch nicht angelaufenem Film aufgegriffen wird, oder kann durch eine solche Folge bzw. Film erweitert werden. Den Spoilerrichtlinien zufolge darf dieser Inhalt erst nach der Ausstrahlung bzw. Veröffentlichung hinzugefügt werden.
Dieser Artikel wurde als be­son­ders aus­bau­fähig ge­kenn­zeich­net. Solltest du über weitere Fak­ten und In­for­mat­ion­en zum Thema verfügen, zögere nicht, diese beizutragen und bearbeite ihn!

Der Titel-Schriftzug von Strange New Worlds

Star Trek: Strange New Worlds ist eine von CBS im Mai 2020 angekündigte neue Star-Trek-Serie, welche auf CBS All Access erscheinen wird. Sie handelt von den Abenteuern von Christopher Pike, Spock und Nummer Eins an Bord der USS Enterprise (NCC-1701) und spielt 10 Jahre vor dem Kommando von James T. Kirk. Anson Mount, Ethan Peck und Rebecca Romijn werden ihre Rollen aus Star Trek: Discovery wieder aufnehmen. Produzent Akiva Goldsman deutet an, episodischer erzählen zu wollen. Man wolle sich mehr an TOS orientieren. Losere, in-sich-geschlossene Geschichten. Gleichzeitig soll aber die Charakterentwicklung vorangetrieben und Pikes Unfall längerfristig erklärt werden. Durch Corona wurden die Dreharbeiten verschoben. Trailer arbeiten anfangs daher noch mit Filmmaterial der Schauspieler in Zivil. Im Mai 2022 begann in den USA und einigen anderen Ländern die Ausstrahlung auf Paramount+.

Episodenliste[]

Staffel 1[]

Episode Prodnr. Sternzeit dt. Erstausstr. US Erstausstr. deutscher Titel Originaltitel
1x01 101 2259,42 05.05.2022 Strange New Worlds
1x02 102 2912,4 12.05.2022 Children of the Comet
1x03 103 1224,3 19.05.2022 Ghosts of Illyria
1x04 104 3177,3 26.05.2022 Memento Mori
1x05 105 2341,4 02.06.2022 Spock Amok
1x06 106 1943,7 09.06.2022 Lift Us Where Suffering Cannot Reach
1x07 107 1997,9 16.06.2022 The Serene Squall
1x08 108 2341,6 23.06.2022 The Elysian Kingdom
1x09 109 2510,6 30.06.2022 All Those Who Wander
1x10 110 unbekannt 07.07.2022 A Quality of Mercy

Hauptcharaktere und Darsteller[]

Spock 2257.jpg

Lieutenant

Spock
Wissenschaftsoffizier
Schauspieler
Ethan Peck
Synchronsprecher
Arne Stephan
Nummer Eins (2257).jpeg

Lieutenant

Una Chin-Riley
Nummer Eins
Schauspielerin
Rebecca Romijn
Synchronsprecherin
Alexandra Wilcke

Produktion[]

Star Trek: Strange New Worlds wird von CBS Television Studios, Secret Hideout und Roddenberry Entertainment produziert.

Ausführende Produzenten
Akiva Goldsman (Showrunner)
Henry Alonso Myers (Showrunner)
Jenny Lumet
Alex Kurtzman
Heather Kadin
Rod Roddenberry
Trevor Roth
Aaron Baiers (Co-Produzent)
Akela Cooper (Co-Produzent)
Davy Perez (Co-Produzent)
Frank Siracusa
John Weber

Produktionshistorie[]

12.03.2021
CBS gibt den Start der Produktion bekannt. Des Weiteren stoßen Babs Olusanmokun, Christina Chong, Celia Rose Gooding, Jess Bush und Melissa Navia zum regulären Cast dazu. [1]
18.01.2022
ViacomCBS veröffentlicht als Starttermin den 05.05.2022 auf seinem Streamingdienst Paramount+ und gibt gleichzeitig die Verlängerung der Serie mit einer zweiten Staffel bekannt. [2]
01.02.2022

Das erste Poster zur Serie

StarTrek.com hat neue Informationen zu der Serie veröffentlicht. Ein erstes Poster zeigt eine Figur mit Cowboyhut auf einem Pferd. Darüber schwebt die Enterprise mit dem Slogan „The Frontier is Waiting“. Damit wird eindeutig der Bogen zu Raumschiff Enterprise und Gene Roddenberry gespannt, der damals für Star Trek warb, indem er den Treck aus den beliebten Western in den Weltraum verlegte. Damals zu Pferd - in die Zukunft mit der Enterprise. Zudem gibt es ein knapp zweiminütiges Video, in dem sich einige Darsteller vor der Kulisse des Transporterraums mit ihren Rollen vorstellen. Dazu gibt es kleine Einspieler in Maske und Kulissen. Schon bekannt waren bisher

Informationen gibt es über schon vorher bekannt gegebene Darsteller, die folgende Rollen aus der ersten Star Trek-Serie verkörpern werden

Als neue Charaktere kündigen sich an

  • Bruce Horak als Hemmer
  • Christina Chong als La'an Noonien-Singh
  • Melissa Navia als Lieutenant Erica Ortegas
[3]
Ebenfalls heute hat Trek Central auf Twitter eine Äußerung von Akiva Goldsman zum Canon veröffentlicht: ""Der Canon ist fast immer eine wunderbare Herausforderung, es sei denn, er geht einem auf die Nerven." Sie werden versuchen, sich so weit wie möglich an die Linien zu halten, aber sie werden "body english it", wenn es sein muss! [4]
09.03.2022
In Zusammenhang mit der Veröffentlichung des neues Trailers war nun auch zu erfahren, dass es die neue Episode jeweils donnerstags geben wird.
Die Serienpremiere ist von Akiva Goldsman geschrieben worden und fusst auf einer Story von ihm selbst, Alex Kurtzman und Jenny Lumet. Er wird ebenfalls als Co-Showrunner fungieren, gemeinsam mit Henry Alonso Myers und führt zudem auch Regie.
Zusätzlich zu den schon bekannten Namen als ausführende Produzenten wurden Frank Siracusa und John Weber genannt. [5]
15.03.2022
In der 2. Staffel von SNW soll es ein Wiedersehen mit James T. Kirk geben. Mit Paul Wesley wurde jetzt der Darsteller bekanntgegeben, der eine der wichtigsten Figuren im Star Trek-Universum in der neuen Serie verkörpern soll. [6]
01.05.2022
Auf youtube.com wurde der Vorspann zur Serie vorgestellt. Dabei zeigt sich, dass sich dieser Vorspann nahe an den von TOS anlehnt. Es gibt wieder ein Voiceover, der ähnlich wie in der Originalserie vom Hauptdarsteller, hier Anson Mount, gesprochen wird. Bis auf eine Änderung ist der Text mit dem von vor über 55 Jahren identisch. Während es früher hieß … where no man has gone before. heißt es nun … where no one has gone before. Leider gibt es aber noch keine Informationen, ob, wann und wie die Serie nach Deutschland kommen wird. [7]
05.05.2022
Paramount Global hat die Veröffentlichung der Quartalszahlen dazu genutzt, mitzuteilen, wann in welchen Ländern der Streamingdienst Paramount+ an den Start gehen wird. Die Hoffnung, dass dies in Deutschland mit dem Beginn von SNW einhergehen könnte, hat sich leider nicht erfüllt. Als Nächstes wird Paramount+ in Großbritannien angeboten werden. In Deutschland wird man darauf wohl mindestens noch bis zum Ende des Sommers warten müssen. [8]
06.05.2022
Nach Ausstrahlung des Pilotfilms und eines Trailers hat die Machart und die Aussicht hinsichtlich der Entwicklung der Serie überwiegend zu einer positiven Resonanz geführt. Charaktere wie T'Pring (TOS: Weltraumfieber), die in TOS nur gestreift worden sind, sollen nun genauer beleuchtet werden. Auch knüpft SNW Bezüge zu real geschehenen Begebenheiten wie den 6. Januar 2021 und den Sturm auf das Capitol, der schlussendlich zum 3. Weltkrieg führen wird und spannt damit weiter einen Bogen hin ins Jahr 2259. Hauptdarsteller Anson Mount hat erklärt, es wird nicht nur bei diesen einen Ausflug in die Realität bleiben. Man hofft, dass das damit einhergehende Unwohlsein auch zum Nachdenken anregen wird. [9]
20.06.2022
Paramount+ wird ab heute in Großbritannien und Irland an den Start gehen. Zum Angebot wird wohl auch Star Trek: Strange New Worlds gehören. Für Deutschland, Österreich und die Schweiz heißt es aber laut Susanne Schildknecht, der Paramount-Markenchefin für Zentral- und Nordeuropa sowie Asien, mindestens noch bis zum Dezember 2022 warten zu müssen. Mit entsprechenden Zusatzgeräten sollen die Onlinekosten 7,99 € betragen. Als App für Sky Q soll der Streamingdienst zum Start den Abonnenten von Sky Cinema kostenlos zur Verfügung gestellt werden. [10]

Quellenangaben[]

Externe Links[]

Advertisement