FANDOM


MetaTrek-Artikel
Bitte nur kanonische Fakten verlinken.

Das Buch Star Trek – Die wahre Geschichte beschäftigt sich mit der Entstehung und Produktion der Serie Raumschiff Enterprise.

Inhalt Bearbeiten

Vom Umschlagtext:

Lange bevor die Rollen besetzt waren, die U.S.S. Enterprise zu ihrem Aussehen gelangt war, bevor das Phänomen Star Trek begann, gingen drei Männer ans Werk und schufen eine Legende. Gene Roddenberry starb 1991. Herb Solow und Bob Justman sind also heute die einzigen Menschen auf der Welt, die Zeugen waren, was sich in jenen wilden frühen Jahren von Star Trek abspielte.

Anfang 1964 wurde Herbert F. Solow unter Vertrag genommen, um die Fernsehproduktion in Lucille Balls Desilu-Studio zu leiten. Im April desselben Jahres betrat ein etwas zerwühlter, leise sprechender Ex-Polizist Solows Büro, um ihm eine Idee für eine neue Science Fiction-Fernsehserie vorzustellen. Sie sollte Star Trek heißen. Der Mann hieß Gene Rodenberry. Solow, der auf den ersten Blick das Potential dieser Serie erkannte, schloß auf der Stelle einen Drehbuchvertrag mit Roddenberry ab.

Kurz darauf holten Solow und Roddenberry Robert H. Justman als Regieassistenten an Bord und begannen mit der Arbeit an den beiden Pilotfilmen zu Star Trek. Er wurde später beteiligter Produzent der Serie. Gemeinsam begaben sich diese drei Männer auf eine beispiellose Odyssee, die ein Kapitel Fernsehgeschichte wurde. Währen Herb Solow bei Desilu und NBC die Trommel für das neue Produkt rührte und Bob Justman seine wöchentlichen Produktionen durchzog, machte Star Trek seine Geburtswehen durch. Als Solow schließlich Roddenberry zum Produzenten der ersten sechzehn in Auftrag gegebenen Episoden machte, entwickelte die eben flügge gewordene Serie ihr Eigenleben.

„Star Trek - Die wahre Geschichte“ gewährt einen umfassenden Blick auf die Entstehungszeit dieses einzigartigen Phänomens, das nicht auf den Bereich der Fernsehserien beschränkt blieb. Und die Geschichte der Anfänge von Star Trek kann uns niemand besser und genauer schildern, als diese beiden Männer der ersten Stunde, die praktisch an jeder Entscheidung bei der Entwicklung und Produktion beteiligt waren, die ständig im Clinch mit NBC und selbstherrlichen Studiobossen lagen und immer wieder kämpfen mußten, wenn es um die Besetzung der Rollen, um die Drehbücher und ihre Autoren, um Regisseure, Budgets und die zahllosen anderen Kleinigkeiten einer wöchentlichen Fernsehproduktion ging.

Seither haben sie geschwiegen über die Legenden, die falschen Darstellungen und Verdrehungen der Tatsachen, die sich im Laufe der Jahrzehnte um die Serie rankten. Herb Solow, der Star Trek entwickelte und an NBC verkaufte, und Bob Justman, der erst Beteiligter, dann Co-Produzent der Serie war und später Überwachender Produzent von Star Trek - The Next Generation wurde. Sie rücken die Fakten zurecht und Star Trek in ein neues Licht. Sie liefern uns mit ihrem Buch die wahre Geschichte dieses einzigartigen Medienphänomens, das Millionen von Fernsehzuschauern in andere Welten mitnahm und sie immer wieder begeisterte und noch immer begeistert. Und diese wahre Geschichte ist nicht weniger faszinierend und fesselnd.

Vergessen Sie alles, was Sie bisher über STAR TREK gehört oder gelesen haben. Die Geschichte von Geburt, Leben und vorzeitigen Tod der Serie wird von Solow und Justman genauso dramaturgisch und humorvoll erzählt, wie sie sich zugetragen hat.

Grant Tinker, ehemaliger Vorsitzender der NBC-Direktion

Solow, mit dem ich sehr eng zusammengearbeitet habe, war eine enorme Hilfe. Einer der angenehmsten und talentiertesten Menschen, denen ich in dieser Branche je begenet bin. Die Arbeit mit ihm war ein Vergnügen. Gene Roddenberry über Herbert Solow

Star Trek wäre ohne Dein großes Talent und Dein Wissen nie zustande gekommen. Aber das Wichtigste war mir Deine Freundschaft. Gene Roddenberry an Bob Justman am 8. Oktober 1968.

Kapitel Bearbeiten

  • Solow und Justman - wer soll das eigentlich sein?
  • Vorwort
  • Prolog: Todmüde, aber mehr als zufrieden
Erster Akt
GENESIS: DIE PILOTFILME
1. Die Vorgeschichte: Junge, konnte der steppen
2. Der Träumer
3. Willkommen an Bord
4. Der magische Moment: Der erste Pilotfilm
5. Die gute Fee des Ostens
6. Wiedersehen mit dem magischen Moment: Der zweite Pilotfilm
7. Fremde neue Welten
8. Der Schlüssel zur Irrenanstalt
Zweiter Akt
DIE ERSTE SEASON: DER KAMPF UMS ÜBERLEBEN
9. Und wieder eine schöne Bescherung
10. Und dann schrieb ich
11. Die neuen Gesichter des Jahres 1966: Die Schauspieler
12. Dies sind die Reisen: Die erste Season
13. Haute Couture
14. Genes Gene
15. Die Hackordnung
16. Mit der Katastrophe auf du und du
17. Auf Reserve
18. Am Rande der Ewigkeit: Warten auf Harlan
Dritter Akt
TOD UND WIEDERAUFERSTEHUNG: DIE ZWEITE UND DRITTE SEASON
19. Rettung im letzten Moment
20. Money, Money, Money
21. Schlag auf Schlag: Die zweite Season
22. Wenn sie Ärger machen, jag sie zum Teufel!
23. Zuerst die gute Nachricht: Die letzte Season
Vierter Akt
WIEDERGEBURT: STAR TREK LEBT!
24. Wiedergeboren durch Wiederholungen
25. Ein Blick zurück
  • Epilog
  • Danksagungen
  • Über die Autoren
ANHANG
  • Übersetzung der NBC-Broschüre
  • Brief und Memo-Texte
  • Originaltitel und ihre deutschen Entsprechungen
  • Stichwortverzeichnis

Hintergrundinformationen Bearbeiten

Basierend auf diesem Referenzwerk wurde im Jahr 1998 die Star-Trek-Dokumentation Inside Star Trek - The Real Story produziert.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-NC , sofern nicht anders angegeben.