FANDOM


Die Steuerkontrolle ist das System zur Ausführung der Befehle, die zur Lenkung eines Raumschiffes gegeben werden.

2373 greift die Aeon die USS Voyager an. Nach dem ersten Treffer versagt bereits die Steuerkontrolle. (VOY: Vor dem Ende der Zukunft, Teil I)

Als der Jem'Hadar-Angriffsjäger unter dem Kommando von Captain Benjamin Sisko beschädigt ist und von zwei Schiffen der Jem'Hadar angegriffen wird, fällt die Steuerkontrolle aus. Das Schiff muss daraufhin auf einem Planeten in einem Dunkle-Materie-Nebel notlanden. (DS9: Ent­scheidungen)

2374 bringt Tom Paris B'Elanna Torres, die von ihr gewünschte Auswertung der Steuerkontrolle in den Maschinenraum der USS Voyager. (VOY: Tag der Ehre)

Im gleichen Jahr ermutigt der Doktor Dejaren sich mit der Steuerkontrolle und der Umweltkontrolle des seronianischen Raumschiffs vertraut zu machen, da er so für seine neue Crew noch wertvoller werde und sich so Respekt verdienen könne. (VOY: Der Isomorph)

B'Elanna Torres ruft Tom Paris unter dem Vorwand die möglichen Auswirkungen einer Verbesserung des Impulsantriebes auf die Steuerkontrolle zu besprechen, in den Maschinenraum, wo sich diese dann vergnügen. (VOY: Ver­werfliche Experi­mente)

2375 verliert die USS Voyager die Steuerkontrolle, als sie versucht mit einem Quantenslipstreamantrieb in den Alpha-Quadranten zu gelangen. Paris kann das Schiff jedoch noch einige Zeit stabil halten, sodass es letztlich durch Harry Kim gerettet werden kann. (VOY: Temporale Paradoxie)

Im gleichen Jahr transferiert der Doktor die taktische Station, die OPS und die Steuerkontrolle in den Maschinenraum, damit er mit Seven of Nine und Qatai die USS Voyager aus der telepathischen Werferpflanze befreien kann. (VOY: Euphorie)

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-NC , sofern nicht anders angegeben.