FANDOM


RealWorld-Artikel
Aus der Perspektive der realen Welt geschrieben.
Lars

Steve Sandor als Lars

Steve Sandor (* 27. Oktober 1937 in Pittsburgh, Pennsylvania, USA; † 5. April 2017 in Las Vegas, Nevada, USA; 79 Jahre) war ein US-amerikanischer Schauspieler.

Er spielte Lars in der Raumschiff Enterprise-Episode Meister der Sklaven.

Darüber hinaus hatte Sandor in seiner über 30 Jahre währenden Karriere zahlreiche Auftritte in Film- und Fernsehproduktionen.

In 9 Folgen der TV-Serie Kampf um Yellow Rose (1983-1984, u.a. mit David Soul, Edward Laurence Albert, Tom Schanley, Kerrie Keane, Mike Gomez, Bert Remsen und Nick Dimitri) spielte er Lenny Hollister.

In der Mini-Serie Colorado Saga (1978, u.a. mit Brian Keith und Sally Kellerman) spielte Sandor im 9. Kapitel Charley Kin.

Neben Star Trek hatte er Gastauftritte in TV-Serien wie Rauchende Colts (1968, u.a. mit Bill Erwin), The Name of the Game (1969/1970, u.a. mit Budd Albright, und Frank Gorshin), Die Leute von Shiloh Ranch (1970, u.a. mit Booth Colman, Kate Woodville und Frank Gorshin), Der Chef (1972/1974, u.a. mit Rudy Solari, Paul Carr, William Shatner, Gene Lyons, Mario Roccuzzo, Barry Atwater, Joan Pringle, Paul Sorensen und Momo Yashima), Die Straßen von San Francisco (1973/1974/1976, u.a. mit Mariette Hartley, Robert Foxworth, Peter Mark Richman, Joseph Ruskin, Vince Howard und Booth Colman), Petrocelli (1975, u.a. mit Susan Howard, Michael Bell und Robert Symonds), Barnaby Jones (1976, u.a. mit Lee Meriwether), Starsky & Hutch (1975, u.a.mit David Soul), CHiPs (1981, u.a. mit Robert Pine, Michael Dorn, Katherine Moffat, Warren Munson und Lou Wagner), Fantasy Island (1981, u.a. mit Ricardo Montalban, Wendy Schaal und Glenn Corbett), T.J. Hooker (1982, u.a. mit William Shatner, Richard Herd, Paul Kent, Ted Gehring und Davis Roberts), Das A-Team (1984, u.a. mit Dwight Schultz, Lenore Kasdorf und Lance Le Gault), Hardcastle und McCormick (1985, u.a. mit Brian Keith, Daniel Hugh Kelly, Jonathan Banks und Vincent Schiavelli), Knight Rider (1985, u.a. mit Patricia McPherson), Hunter (1985, u.a. mit Marc Alaimo, Beau Billingslea und Alex Henteloff) und Civil Wars (1993, u.a. mit Natalija Nogulich, Lorinne Vozoff und Richard McGonagle).

Zu seinen Filmauftritten zählen u.a.: …aber das Blut immer rot (1968, u.a. mit James Drake, Jon Lormer und Gregg Palmer), The Young Country (TV 1970, u.a. mit Barbara Gates und Terrence Evans) und Heißes Gold aus Calador (1971, u.a. mit Diana Muldaur, France Nuyen, Hal Needham, Charles Seel, Walker Edmiston und Joan Swift).

Externe Links

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-NC , sofern nicht anders angegeben.