FANDOM


Eine Strafdatei ist ein Eintrag in einer Datenbank, in der festgehalten ist, ob eine bestimmte Person in Konflikt mit dem Gesetz geraten ist, Verbrechen begangen hat und ob sie deswegen von der Polizei festgenommen worden und von einem Gericht veruteilt worden ist, und wenn ja, zu welchen Strafen. Kurz gesagt enthält die Strafdatei die Geschichte einer Person in Hinsicht auf Bestrafung durch die Justiz und damit ihre Vorstrafen.

Strafdateien werden auch vom Q-Kontinuum über Q, die in Konflikt mit seinen Regeln geraten, geführt. Es ist jedoch möglich, dass eine Strafdatei komplett gelöscht wird, wenn der entsprechende Q später rehabilitiert wird.

2372 wird Quark von der Ferengi-Handelsbehörde auf die Schwarze Liste gesetzt, nachdem er Erwerbsregel Nr. 17 gebrochen hat. (DS9: Quarks Schicksal, Liebe und Profit)

Als Q 2372 in einem Hearing über den Asylntrag Quinns an Bord der USS Voyager auftritt und sich dort als Verfechter von Recht und Ordnung aufspielt empfiehlt Quinn seinem Anwalt, Lieutenant Tuvok, Q auf seine eigene kriminelle Vergangenheit anzusprechen. Qs einzige Antwort auf Tuvoks entsprechende Frage lautet, seine Strafdatei sei gelöscht worden. (VOY: Todes­sehnsucht)

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-NC , sofern nicht anders angegeben.