FANDOM


Eine Subraumdruckmodulation ist eine Veränderung im Subraum, welche mit einem Subraumechogramm erfasst werden kann.

Eine Druckmodulation ist physikalisch gesehen eine Form von Schallwelle, beziehungsweise eine Schallwelle ist eine Druckmodulation von Gasen.

Laut Data können dimensionale Sprünge aufgrund ihres Subraumübergangseffekts neben Nuklearvibrationen auch eine Subraumdruckmodulation hervorrufen. Aufgrund der Erfassung solcher Subraummodulationen kann schließlich die Energiequelle des Inverters der Ansata auf Rutia IV geortet werden. (TNG: Terror auf Rutia-Vier)

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-NC , sofern nicht anders angegeben.