FANDOM


Dieser Artikel wurde als be­son­ders aus­bau­fähig ge­kenn­zeich­net. Solltest du über weitere Fak­ten und In­for­mat­ion­en zum Thema verfügen, zögere nicht, diese beizutragen und bearbeite ihn!

Bei einem Subraumemissionsscan werden in einem Subraumfeld die Höhe der subatomaren Teilchen ausgelesen und auf einem Display ausgegeben.

Ein Subraumemissionsscan wird von der USS Voyager im Jahr 2371 zur Ermittlung eines Mikrowurmloch verwendet (VOY: Das Nadelöhr).

Der „Subraumemissionsscan 247“-Bildschirm ist eine Computer-Grafik und ist ständig auf einigen Monitoren am Set von Star Trek: Voyager, an Bord der Voyager und wahrscheinlich auch vielen anderen Raumschiffen aus der gleichen Epoche zu sehen. Der Bildschirm ist in Stephen Edward Poes A Vision of the Future – Star Trek: Voyager (ISBN 0671534815) abgebildet. Dieses Buch wird jedoch nicht als Canon angesehen.

Liste der geführten TeilchenBearbeiten


Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-NC , sofern nicht anders angegeben.