FANDOM


Surmak Ren war ein bajoranischer Widerstandskämpfer. Zusammen mit Dekon Elig schuf er den Aphasie-Virus, mit dem sie 2351 die Replikatoren von Terok Nor infizierten. Bevor sie die Falle aktivieren konnten, wurden sie von den Cardassianern gefasst. Anders als Dekon überlebt er die Gefangenschaft und kehrt nach Ende der Besatzungszeit nach Bajor und wird Leiter eines Krankenhauses.

Der Virus wird 2369 versehentlich von Chief Miles O'Brien auf Deep Space 9 aktiviert. Um die Mannschaft zu retten nahm Major Kira Nerys Kontakt mit Surmak auf, um ihn über ein Gegenmittel zu befragen. Zuerst weigerte er sich zu helfen, aber Kira entführte ihn auf die Station, so daß er selbst infiziert wurde, was sich positiv auf seine Zusammenarbeitsbereitschaft auswirkte. Aufbauend auf die Forschungen von Dr. Bashir entwickelte er ein Gegenmittel und rettete der Besatzung das Leben. (DS9: "Babel")

Surmak Ren wurde dargestellt von Matthew Faison
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-NC , sofern nicht anders angegeben.