Memory Alpha, das Star-Trek-Wiki
Advertisement
Episoden-Artikel
Zum Teil aus Produktionssicht und/oder realer Welt geschrieben.

Siehe Kirk : 2 = ? für die Folge mit ähnlichem Namen.

Siehe Riker : 2 = ? für die Folge mit ähnlichem Namen.

Dieser Artikel ent­hält lei­der noch keine oder nur sehr we­ni­ge Bilder. Zögere nicht, Memory Alpha zu helfen und ergänze diese Bilder. Screen­caps zu die­ser Epi­sode fin­dest du hier.
Beachte dabei unbedingt die Hilfe zum Hochladen und Verwenden von Bildern!

Inhaltsangabe[]

Hier fehlt eine Inhaltsangabe. Zögere nicht und trage eine kurze Zusammenfassung, den Buchrückentext und/oder eine ausführliche Handlungsbeschreibung des Romans / Comics / Referenzwerkes nach.

Kurzfassung[]

Burnham und Tyler nehmen an einer Schiffsparty teil und werden von Captain Lorca auf die Brücke gerufen, da ein seltsames Objekt vor der Discovery aufgetaucht ist. Wie sich herausstellt, handelt es sich um eine bedrohte interstellare Spezies namens „Weltraumwal“. Gemäß einer föderativen Regelung lässt Lorca diesen Wal auf das Schiff beamen, doch im Hangar kommt es zur Katastrophe. Ein Unbekannter kommt aus den Wal und erschießt die Crew. Als es endlich gelungen ist, den Unbekannten einzukesseln, offenbart er sich als Harry Mudd, der einen persönlichen Kriegszug gegen Lorca gestartet hat. Er lässt einen Sprengsatz detonieren, der das ganze Schiff zerstört. Erneut befinden sich Burnham und Tyler auf der Schiffsparty und werden von Lorca auf die Brücke gerufen. Dieses Mal läuft ihnen Stamets aufgeregt über den Weg und versucht, sie vor Mudd zu warnen, wird jedoch von Doktor Culber unterbrochen. Auch in dieser Zeitschleife wird das Schiff zerstört. Erst nach und nach gelingt es Stamets, der durch die DNS des Tardigraden die Fähigkeit besitzt, sich an die Schleifen zu erinnern, Burnham und Tyler rechtzeitig auf seine Seite zu ziehen. Doch auch so dauert es, bis sie endlich einen Weg gefunden haben, um Mudd aufzuhalten. Schließlich können Stamets, Burnham und Tyler das Wissen nutzen, um Lorca und die Brückencrew einzubeziehen und Mudd in eine Falle laufen zu lassen. Mudd löst die Zeitschleife auf, im Glauben, endlich gewonnen zu haben, doch in Wahrheit wird er nicht von seinen Verbündeten, sondern von Stella und ihrem Vater empfangen und fliegt mit ihnen ab.

Langfassung[]

Die Langfassung der Inhaltsangabe ist noch sehr kurz oder lücken­haft (Kriterien). Du kannst Memory Alpha helfen, diese Seite zu erweitern. Wenn du etwas hinzu­zufügen hast, zögere nicht und überarbeite sie:

Seite bearbeiten. Wenn du zu dieser Episodenbeschreibung nichts beisteuern kannst, findest du in der Kategorie Brauche Langfassung weitere Episoden, an denen du mit­arbeiten kannst! Achtung: Beachte beim Hin­zufügen Memory Alphas Copyright­richt­linien und verwende keine copyright­geschüt­zten Inhalte ohne Erlaubnis!

Prolog[]

Persönliches Logbuch
Specialist Michael Burnham
Sternzeit 2136,8
Obwohl ich nicht damit gerechnet hatte, habe ich meinen Platz auf der Discovery gefunden. Auf dem Schiff hat sich eine Routine eingestellt, und sogar ich bin nun ein Teil davon. Ich habe Freundschaften geschlossen, zumindest eine. Und ich finde Trost in meiner Arbeit. Die Discovery ist zur bedeutendsten Waffe im Arsenal der Föderation und im Krieg gegen die Klingonen geworden, und Dank ihr hat sich das Blatt gewendet. Uns ist es zu verdanken, dass wir gewinnen. Lieutenant Stamets‘ Fähigkeit, den Sporenantrieb selbst zu navigieren, verschafft ihm nicht bloß Zugang zu jedem Winkel des Weltraums, sondern auch zu ganz neuen Aspekten seiner Persönlichkeit. Wir gehen alle unseren täglichen Verpflichtungen nach, und ich muss gestehen, dass ich manche Crewmitglieder interessanter finde als andere. Lieutenant Tyler hat so viel durchlitten und strahlt trotzdem große Würde und Freundlichkeit aus. Ich finde ihn… faszinierend, aber ich fürchte, meine Vergangenheit hält mich davon ab, Beziehungen aufzubauen. Ich lebe mitten unter den anderen, fühle mich aber von ihnen getrennt und würde mich gerne von alten Strukturen trennen, weiß aber nicht wie. Doch heute stelle ich mich einer meiner bislang größten Herausforderungen: heute gehe ich auf eine Party.

Akt V[]

Logbuch des Captains
Sternzeit 2137,2
Captain Harcourt Fenton Mudd
Ich stehe kurz davor, den Deal des Jahrtausends abzuschließen.

Epilog[]

Persönliches Logbuch
So wie Wiederholung zu Wiederholungen führt, so bringt Veränderung Veränderungen hervor. Die Wahrheit ist wohl, dass wir nie wissen können, was uns erwartet. Manchmal findet man nur dann heraus, wo man hingehört, wenn man der täglichen Routine entflieht. Denn manchmal wartet das, was man sich immer gewünscht hat, gleich hinter der nächsten Ecke.

Dialogzitate[]

Mitten im persönlichen Logbucheintrag:

Burnham
Doch heute stelle ich mich einer meiner bislang größten Herausforderungen: heute gehe ich auf eine Party.

Rennt aus Versehen in Stamets rein.

Burnham
Es tut mir leid, Lieutenant. Und es tut mir leid, Doktor Culber.

Umarmt sie freundlich.

Stames
Warum sollten Sie sich für eine zufällige, physische Interaktion entschuldigen? Genau dies sind doch die Momente, die das Leben so wunderbar unvorhersehbar machen.

Erklärt das Problem der Gormagander.

Burnham
Nicht die Jagd hat sie ausgerottet, sondern ihr Paarungsverhalten. Oder vielmehr die Verweigerung davon. Sie verbringen ihr Leben damit, Alpha-Partikel aus Sonnenwinden zu filtern und sind davon oft derart eingenommen, dass sie ihre anderen Instinkte ignorieren. Sogar die Reproduktion.
Lorca
Das muss schon extrem deprimierend sein.
Mudd
Und jetzt werde ich mich dafür rächen! - Und außerdem werde ich Sie so viele Male wie möglich umbringen.
Burnham
Sie sind verrückt!
Mudd
Nein. Mudd!

(Wortspiel, das nur im Englischen funktioniert)

Nachdem er Mudd erschossen hat.

Stamets
Egal, wie oft ich das mache, es wird dadurch nicht besser.
Lorca
Wenn Sie einen Sternenflottencaptain töten, sperren sie Sie für immer weg. Und das wissen Sie.
Mudd
Wissen Sie, wie oft ich bereits das Vergnügen hatte, Sie zu töten, Lorca? Ganze 53 Mal. Aber was sind Zahlen? Und es wird nie langweilig.
Burnham
Um diesen Krieg zu gewinnen, würden die Klingonen viel bezahlen. Aber für eines würden sie viel mehr bezahlen.
Mudd
Ach wirklich?
Burnham
Für mich. Ich habe T’Kuvma umgebracht, ihren Messias.
Mudd
Das ist doch absurd! Ich habe das Offiziersverzeichnis geprüft. Sie standen nicht mal drin.
Burnham
Ich bin auch kein Offizier. Ich bin Michael Burnham.

Hintergrundinformationen[]

Produktionsnotizen[]

Produktionschronologie[]

29.10.2017
Verfügbar in den USA via CBS All Access
30.10.2017
deutsche Online-Premiere auf Netflix
02.11.2021
Verfügbar in Deutschland via Pluto TV
25.04.2022
deutsche Erstausstrahlung im Free-TV auf Tele 5

Diese Episode wurde in Deutschland als 733. Folge im Star-Trek-Franchise ausgestrahlt.

Trivia[]

Diese Episode hat eine FSK 12.

Links und Verweise[]

Produktionsbeteiligte[]

Darsteller und Synchronsprecher[]

Hauptrollen
Sonequa Martin-Green als Michael Burnham
Julia Kaufmann
Doug Jones als Saru
Bernd Vollbrecht
Shazad Latif als Ash Tyler
Ozan Ünal
Anthony Rapp als Paul Stamets
Norman Matt
Mary Wiseman als Sylvia Tilly
Friederike Walke
Jason Isaacs als Gabriel Lorca
Matthias Klie
Gastauftritte
Wilson Cruz als Hugh Culber
Benjamin Stöwe
Katherine Barrell als Stella Grimes
Maria Koschny
Peter MacNeill als Barron Grimes
Axel Lutter
Rainn Wilson als Harcourt Fenton Mudd
Axel Malzacher
Nebenrollen
Milton Barnes als Deck Crew Nr. 1
Emily Coutts als Keyla Detmer
Giuliana Jakobeit
Jason Deline als medizinischer Offizier
Armin Schlagwein
Hamza Fouad als Deck Crew Nr. 2
Julianne Grossman als Discovery-Computer (in der Originalfassung)
Daniela Hoffmann
Patrick Kwok-Choon als Gen Rhys
Lasse Dreyer
Sara Mitich als Airiam
Maria Jany
Oyin Oladejo als Joann Owosekun
Mareile Moeller
Ronnie Rowe Jr. als Kommunikationsoffizier Nr. 2
Izaak Smith als Jogger Nr. 1
nicht in den Credits genannt
George Alevizos als verwundetes Besatzungsmitglied
Stuntmen/Stuntdoubles/Stand-Ins
Kari-Michael Helava als Stand-In

Verweise[]

Ereignisse
Zeitschleife
Spezies & Lebensformen
Gormagander
Kultur & Religion
We Trying to Stay Alive, Love and Happiness
Schiffe & Stationen
USS Discovery
Astronomische Objekte
11 Leonis Minoris, Alpha Onias, Azure-Nebel, Betazed, Celes, Deneva, Galorndon Core, H'atoria, Jouret, Lambda Geminorum, Paulson-Nebel, Organia, Orion, Ramatis, Risa, Unroth

Externe Links[]

Advertisement