FANDOM


Multiple Realitäten
Beinhaltet Informationen aus verschiedenen Realitäten.

Thasus ist ein Planet und Heimatwelt der Thasianer.

Bis 2266 ist die Existenz der Thasianer nur ein Gerücht und Thasus gilt als unbewohnt. Laut Informationen der Sternenflotte gibt es auf Thasus keine essbaren Pflanzen. In diesem Jahr findet die Antares (NCC-501) Charlie Evans auf Thasus, der dort 2252 mit seiner Familie abgestürzt ist. Er ist der einzige Überlebende des Unglücks. Als sich später herausstellt, dass er übernatürliche Kräfte hat, erscheinen einige Thasianer und nehmen ihn wieder mit nach Thasus bevor die USS Enterprise (NCC-1701) ernsthaft durch ihn geschädigt werden kann. (TOS: Der Fall Charly)

Neue Zeitlinie
2263 trinkt James T. Kirk den Rest des saurianischen Brandys von Thasus, nachdem er in eine Sinnkrise verfällt. Leonard McCoy weist ihn darauf hin, dass dieses Getränk illegal sei und er davon erblinden könnte. (Star Trek Beyond)
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-NC , sofern nicht anders angegeben.