FANDOM


(Kategorie "Vorlieben und Hobbies" hinzugefügt)
(Vorlieben und Hobbies)
Zeile 36: Zeile 36:
   
 
==Vorlieben und Hobbies==
 
==Vorlieben und Hobbies==
Tom hat eine Vorliebe für antike Fahrzeuge. (''[[VOY]]: "[[Die_37er|Die 37er]]"'')
+
Tom hat eine Vorliebe für antike Fahrzeuge und allem anderem was aus dem 20.Jahrhundert und und dem frühen 21.Jahrhunderet stammt. Er baute sich zum Beispiel einen alten 69iger Mustang auf dem [[Holodeck]] zusammen. Oder es machte ihm auch Freude als ihm seine Freundin [[B´llana Torres]] in einen Fernseher aus dem Jahr 1950 schenkte.
   
 
==Hintergründe==
 
==Hintergründe==

Version vom 21. August 2005, 22:33 Uhr

Vorlage:AusbaufähigerArtikel

200px
Tom Paris (2377)
Geschlecht: männlich
Spezies: Mensch
Vater: Owen Paris
Ehefrau: B'Elanna Torres
Darsteller: Robert Duncan McNeill

Thomas Eugene Paris ist ein menschlicher Sternenflottenoffizier. Er ist ein Lieutenant, der gerade aus dem Delta-Quadranten zurück kommt, nachdem er sieben Jahre als Steuermann des Raumschiffes Voyager diente.

Familie

Tom Paris ist der Sohn von Admiral Owen Paris, einem hochrangigen Sternenflottenmitglied. Sein Vater kommandierte die USS Al-Batani.

Straflager

Tom musste vor seinem Dienst auf der USS Voyager in einem Straflager wohnen, dass sich in der Nähe von Auckland, Neuseeland befand. Captain Kathryn Janeway besuchte ihn und stellte ihn vor eine Wahl. Sie gab ihm die Möglichkeit sich zu bessern und an einer Mission zur Auffindung der Maquis teilzunehmen. Diese versteckten sich in den Badlands. Nach kurzer Überlegung stimmte er zu.

USS Voyager

Als die USS Voyager durch den Fürsorger in den Delta-Quadrant befördert wurde, ernannte man ihn zum Steuermann und gab ihm seinen alten Rang zurück. (VOY: "Der Fürsorger, Teil I" und Teil II) Nach kurzer Zeit schloss er Freundschaft mit Ensign Harry Kim. Er war außerdem der erste Pilot der Sternenflotte, der Warp 10 erreichte. (VOY: "Die Schwelle") 2375 wurde nach seinen Entwürfen auf der Voyager der Delta-Flyer entwickelt und gebaut (VOY: "Extreme Risiken"). Dieser erhielt nach seinen Wünschen eine analoge Steuerung.

Schließlich erlangte Tom Paris den Rang des Lieutenant und heiratete B'Elanna Torres. Nachdem sie zur Erde zurückkehrten wurde ihr erstes Kind geboren. Seine Tochter trägt den Namen Miral. (VOY: "Endspiel, Teil I" und Teil II)

Vorlieben und Hobbies

Tom hat eine Vorliebe für antike Fahrzeuge und allem anderem was aus dem 20.Jahrhundert und und dem frühen 21.Jahrhunderet stammt. Er baute sich zum Beispiel einen alten 69iger Mustang auf dem Holodeck zusammen. Oder es machte ihm auch Freude als ihm seine Freundin B´llana Torres in einen Fernseher aus dem Jahr 1950 schenkte.

Hintergründe

Tom Paris wurde sieben Jahre lang in Star Trek: Voyager von Robert Duncan McNeill gespielt. McNeill spielte außerdem den Kadetten Nick Locarno in TNG: "Ein mißglücktes Manöver".

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-NC , sofern nicht anders angegeben.