FANDOM


RealWorld-Artikel
Aus der Perspektive der realen Welt geschrieben.
Thomas Wolff (* 1951 in Berlin 68 Jahre alt) ist ein deutscher Schauspieler und Synchronsprecher. Er ist der Sohn des Schauspielers Gerry Wolff.

In Star Trek sprach er:

Weitere seiner Synchron-/Sprechrollen:

  • Bob Crane als Colonel Robert E. Hogan in Ein Käfig voller Helden (1965-1971, 2. Synchro)
  • Alan Alda als Cpt. „Hawkeye“ Pierce in M*A*S*H (1972-1983)
  • John de Lancie als Brian Ashford in MacGyver (1986, Ep. 1x20 „Die Flucht“)
  • Paul Winfield als Lucien Celine in Die Schlange im Regenbogen (1988)
  • Michael Rider als O'Connor in Road House (1989)
  • Matthias Hues als Neil Vargas in Kickboxer 2 - Der Champ kehrt zurück (1991)
  • Jean-Claude van Damme u.a. als Alex in Geballte Ladung – Double Impact (1991)
  • Tim Russ als Agent Marcus Collins in Der Prinz von Bel-Air (1992, Ep. 2x20 „Das waren Zeiten“)
  • Christopher Lloyd als Klappmesser-Sam (Stadträuber) in Dennis (1993)
  • Marshall R. Teague als Nelson Drake in Babylon 5 (1994, Ep. 1x14 „Ein unheimlicher Fund“)
  • Steven Seagal u.a. als Casey Ryback in Alarmstufe: Rot 2 (1995)
  • Michael Madsen u.a. als Preston Lennox in Species (1995) und in Species 2 (1998)
  • Bob Gunton als Junction Jack in Greg the Bunny (2002)
  • Frank Collison als Strabo in Keine halben Sachen 2 - Jetzt erst recht! (2004)

Externe Links

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-NC , sofern nicht anders angegeben.