für die klingonische Shuttleklasse siehe: Toron-Klasse

Thoron ist ein Isotop des Radon und wird daher üblicherweise als Radon-220 bezeichnet. Es entsteht unter anderem als Zerfallsprodukt von Thorium.

Verwendung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Medizin:

Thoron kann in Waffen verwendet werden:

Thoron hat auf Sensoren beeinträchtigende Eigenschaften:

Thoronemissionen stören Transporterstrahlen. (VOY: Der mysteriöse Nebel)

Die Barriere der nukleogenischen Nebellebensform emittiert Thoronpartikel. (VOY: Der mysteriöse Nebel)

Das Kraftfeld des heiligen Schreins der Nechani emittiert nach Chakotays Tricorderwerten unmessbar hohe Dosen von Thoronstrahlung. (VOY: Das Ritual)

Referenzen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Externe Links[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-NC, sofern nicht anders angegeben.