FANDOM


Als Tiere bezeichnet man eine Klasse von Lebensformen, bei der es sich um das Reich der mehrzelligen, nicht-pflanzlichen und nicht-mykotischen Lebewesen handelt. Auch in der Struktur der einzelnen Zellen unterscheiden sich Tiere von Pflanzen. (TOS: Landeurlaub)

Auf der Erde sind in der Vergangenheit Tiere in Laboren gezüchtet und gehalten worden, um an ihnen, für medizinische Zwecke, Versuche durchzuführen. Allerdings sind bei diesen Experimenten auch viele Tiere ums Leben gekommen. (TNG: Ich bin Hugh; VOY: Inhumane Praktiken) Man spricht seit dieser Zeit auch von Versuchskaninchen.

2374 meint der Isomorph Dejaren zu B'Elanna Torres, dass er die Vorstellung ekelhaft findet, wie Humanoide Stücke von Pflanzen und Tieren mit ihren Zähnen zermahlen und dann in einen mit Verdauungssäften gefüllten Sack würgen. (VOY: Der Isomorph)

Im gleichen Jahr meint Kathryn Janeway, dass sie zunächst mit den Hirogen verhandeln wird und erst im Falle eines Scheiterns, wie ein Tier in Abwehrhaltung den Hirogen ihre Zähne zeigen will. (VOY: Die Beute)

2374 berichtet Naomi Wildman Neelix, dass sie letzte Nacht von dem Großen Wald geträumt hat und dort auch Neelix, ihre Mutter und viele Tiere waren. (VOY: Leben nach dem Tod)

Nachdem Seven of Nine Kovin niedergeschlagen hat, meint dieser zu Captain Kathryn Janeway, dass diese wie ein wildes Tier auf ihn losgegangen sei. (VOY: Im Rückblick)

Siehe auch Bearbeiten

Externe Links Bearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-NC , sofern nicht anders angegeben.