FANDOM


RealWorld-Artikel
Aus der Perspektive der realen Welt geschrieben.
Kras 2267

Tige Andrews als Kras

Tige Andrews (* 19. März 1920 in Brooklyn, New York, USA als Tiger Andrews; † 27. Januar 2007 in Encino, Kalifornien, USA; 86 Jahre) war ein US-amerikanischer Autor und Schauspieler.

Er spielte Kras in der Raumschiff Enterprise-Episode Im Namen des jungen Tiru.

Darüber hinaus hatte Andrews in seiner knapp 40 Jahre währenden Karriere zahlreiche Auftritte in Film- und Fernsehproduktionen.

In der TV-Serie Twen-Police (1968-1973, u.a. mit Clarence Williams III, Rex Holman, Brooke Bundy, Bill Zuckert, Harry Basch, Bill Quinn, Byron Morrow, Nehemiah Persoff, Paul Carr, Paul Kent, James B. Sikking, Paul Sorensen, William Smithers, Robert Pine, Lou Antonio, Alan Oppenheimer, Marj Dusay, Ron Soble, Bruce Watson, Meg Foster, Stanley Kamel, Booker Bradshaw, James Farley, Robert Easton, Lee Duncan, Jason Wingreen, Vince Howard, Yvonne Craig, James Gregory, Robert Lansing, Jason Evers, Janet MacLachlan, Nan Martin, Steve Ihnat, Richard Kiley, Diana Muldaur, Michael Ansara, René Auberjonois, Robert Foxworth, Perry Lopez, John Rubinstein, Glenn Corbett, Fritz Weaver, Theodore Bikel, Richard Evans, Harry Townes, Arthur Batanides, Whit Bissell, Monte Markham, William Windom, Booth Colman, Clint Howard, Susan Howard, Ray Walston, Sharon Acker, John Beck, John Harmon, Joseph Mell, David Opatoshu, Joseph Ruskin, William Schallert, William Wintersole, David Hurst, Warren Stevens, Parley Baer, Henry Darrow, Anthony James, John McLiam, Stefan Gierasch, Jerry Ayres, Adam Roarke, Ken Lynch, Kermit Murdock, Gregory Sierra, Garry Walberg, Brock Peters, Victor Tayback, Robert Phillips, Diana Ewing, Sheldon Collins, Hal Lynch, Paul Collins, Richard Webb, Barry Atwater, Erik Holland, Ed McCready, George Murdock, Judy McConnell, Dallas Mitchell, Charlene Polite, Stanley Adams, Pilar Seurat, Hal Baylor, Jorge Cervera Jr., Geoffrey Binney, Johnny Haymer, Robert DoQui, Peter Brocco, Walker Edmiston, Don Eitner, Victoria George, Charles Seel, Lenore Kasdorf, Davis Roberts, Serena Sande, William Boyett, Walt Davis, Rosanna DeSoto, Eric Server, Gail Bonney, William Bramley und Charles Napier) spielte er als eine der Hauptfiguren die Rolle des Captain Adam Greer.

Neben Star Trek hatte Andrews Gastauftritte in TV-Serien wie Rauchende Colts (1957/1968, u.a. mit Fred Carson), 12 O'Clock High (1965, u.a. mit Frank Overton und Paul Comi), Gomer Pyle: USMC (1965/1969, u.a. mit Michael Barrier und Ken Lynch), FBI (1967, u.a. mit Stephen Brooks, Booth Colman und Dallas Mitchell), Big Valley (1967, u.a. mit Paul Sorensen), Premiere (1968, u.a. mit Roger C. Carmel, Louie Elias und Fritz Weaver), Einsatz in Manhattan (1974/1976/1978, u.a. mit Robert Ito, Seamon Glass, Stephen Macht, Whit Bissell, Antoinette Bower und Andrew Robinson), Police Story (1974/1975, u.a. mit Anthony Caruso, Phillip Pine, Robert Phillips, Ted Gehring und Arthur Batanides), Die Küste der Ganoven (1975, u.a. mit William Shatner und Louise Sorel), Make-Up und Pistolen (1975, u.a. mit Charles Dierkop, David Huddleston und Bert Remsen), CHiPs (1978/1979/1981, u.a. mit Robert Pine, Paul Comi, Paul Sorensen, Georgia Schmidt, Lou Wagner, Michael Dorn, William Lucking und Harv Selsby), Quincy (1982, u.a. mit Garry Walberg, John S. Ragin, Robert Ito und Peter Virgo jr.), Street Hawk (1985, u.a. mit Raymond Singer und Earl Boen), Die Spezialisten unterwegs (1985, u.a. mit Kevin Peter Hall und Sid Haig), Sledge Hammer (1987, u.a. mit Gerrit Graham und Leslie Morris) und Mord ist ihr Hobby (1991, u.a. mit Robert Costanzo, Monte Markham, William Windom und William Utay).

Zu seinen Filmauftritten zählt u.a.: Keine Zeit für Heldentum (1955, u.a. mit Perry Lopez), In Enemy Country (1968, u.a. mit Harry Townes, Lee Bergere, Harry Landers und Gene Dynarski) und Der letzte Tycoon (1976, u.a. mit Morgan Farley, Jeff Corey, Seymour Cassel, Lloyd Kino und Byron Morrow).

Externe Links Bearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-NC , sofern nicht anders angegeben.