FANDOM


In einem Kometen entdeckt die Voyager einen gefangenen Q, der nach der Freilassung versucht, sich selbst zu töten.

Zusammenfassung

Die USS Voyager findet einen Kometen, der anscheinend von keinerlei Kräften bewegt wird, und beamt eine Probe des Kerns an Bord. Doch stattdessen erscheint ein Q auf der Transporterplattform. Er war 300 Jahre lang im Kometen vom Q-Kontinuum gefangen, da er der erste Q ist, der die Unsterblichkeit nicht mehr ertragen kann und immer wieder versucht Selbstmord zu verüben.

Bei einem Selbstmordversuch lässt er alle Männer auf der Voyager verschwinden und weiß nicht mehr, wie er sie zurückbringen kann. Da erscheint der altbekannte Q von der USS Enterprise-D und bringt alle Männer wieder zurück. Der Q aus dem Kometen nimmt später den Namen Quinn an.

Quinn bittet Captain Janeway um Asyl auf der Voyager. Dann transportiert er das Schiff in die Zeit als das Universum entstand, da er denkt, es sei ein sicheres Versteck vor Q. Doch Q findet sie, da er diese Zeit selbst genutzt hatte, um sich vor dem Kontinuum zu verstecken. Quinn verkleinert die Voyager auf subatomare Größe. Sie werden von Protonen bombardiert und müssen diese mit Hilfe von Ionen abwehren. Q findet sie wieder. Nach einem weiteren Versteckspiel an einem Weihnachtsbaum, setzt Captain Janeway eine Anhörung fest um über den Asylantrag zu entscheiden.

Wenn sie zu Quinns Gunsten entscheidet, muss das Kontinuum ihm Sterblichkeit geben, wenn aber nicht, muss er wieder in Gefangenschaft. Q will, dass Captain Janeway zu Gunsten des Kontinuums entscheidet und verspricht ihr in diesem Fall eine sofortige Rückkehr zur Erde.

Q meint, dass Quinns Tod ungeahnte Auswirkungen auf das Kontinuum haben könnte. Zur Vedeutlichung von Quinns unerträglicher Lage besuchen Q, Quinn, Captain Janeway und Quinns Vertreter Tuvok sowohl den Kometen als auch das Kontinuum, das sich auf ihrer Verständnisebene als Straße in der Wüste darstellt. Nach allen Zeugenaussagen, von Isaac Newton, der dank Quinn den Apfel auf den Kopf bekam als Quinn den Baum anrempelte, von Commander Riker, dessen Vorfahren Thaddius Riker Quinn im Krieg gerettet hatte, und von Maury Ginsberg, der dank Quinn ein Rockkonzert rettete, das als Woodstock bekannt ist, entscheidet Captain Janeway Quinn Asyl zu gewähren. Quinn wird sterblich.

Auf Quinns Wunsch hin gibt Q ihm eine seltene Form des Nogatch Hemlock, ein tödliches Gift, und Quinn stirbt.

Ganz zum Schluss erscheint Q und enthüllt, dass er Quinn das Gift gegeben hat. Er sagt, dass Quinn wirklich unbezähmbar gewesen sei.

Hintergrundinformationen

  • Die Story dieser Folge stammt von Shawn Piller, dem Sohn des Produzenten Michael Piller. In der ursprünglichen Fassung des Drehbuchs sollte anstelle von Commander Riker Geordi La Forge von Q auf die Voyager gebracht werden. Der Schauspieler LeVar Burton hatte zur Zeit der Dreharbeiten allerdings gerade eine Glatze und wurde daher von den Produzenten abgelehnt, da er nicht als La Forge erkannt werden würde.
  • Riker trägt hier den alten Kommunikator und die Uniform aus TNG, was den Eindruck erweckt, er sei aus der Vergangenheit geholt worden. Da er sich an Janeway und die Voyager erinnern kann, kann er nur aus dem Jahr 2371 stammen.
  • Diese Folge ist die Vorgeschichte zu Die "Q"-Krise und wird in Q2 fortgesetzt.
  • Der Name des Schauspielers Maury Ginsberg gefiel den Produzenten so gut, dass sie diesen Namen auch seinem Charakter gaben.
  • Die Vogelscheuche im Kontinuum trägt eine Sternenflottenuniform inklusive Phaser.

Dialogzitate

Q

Links und Verweise

Darsteller

Verweise

Ereignisse
Neue Ära, Schlacht von Pine Mountain, Urknall, Vulkanisch-Romulanischer Krieg, Woodstock Music and Art Festival
Institutionen & Großmächte
102. New York
Spezies & Lebensformen
Bolianer, Borg, Gorokianische Geburtshelferkröte, Kaninchen, Kylerianische Ziege, Romulaner, Vulkanier, Bluthund
Kultur & Religion
Anarchie, Assimilation, Asyl, Exekution, Gott, Ironie, Mord, Selbstmord, Todesstrafe, Traum, Verbrechen, Wette
Personen
Anwalt, Colonel, General, Jean-Luc Picard, Kieferorthopäde, Koch, Philosoph, Prostituierte, Thaddius Riker, William T. Sherman, Walküre
Schiffe & Stationen
USS Enterprise (NCC-1701-D)
Orte
Atlanta, Krankenstation, Liverpool, Quartier, Scarsdale, Sri Lanka Boulevard, Stellarkartographie, Woodstock, Wüste
Astronomische Objekte
Komet
Wissenschaft & Technik
Doppeleffekt, Evolution, Logik, Proton, Jeep
Speisen & Getränke
Kylerianische Ziegenmilch, Waliser Kaninchen
sonstiges
1864, Mittelalter, Zeitreise, Arrest, Hearing, Konfettiparade, Konzert, Mannschaftsliste, Strafdatei, Vogelscheuche
Vorlage:Navigationsleiste VOY

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-NC , sofern nicht anders angegeben.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Stream the best stories.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Get Disney+