FANDOM


Die "Jäger" werden von Tosk so bezeichnet. Der eigentliche Name dieser Spezies ist nicht bekannt.

Die Jäger sind eine Humanoide Spezies aus dem Gamma Quadranten, die von der selben Heimatwelt stammt wie die Tosk. Sie haben eine blaßgelbe Haut, ein Nasenloch und Stirnwülste.

Bestandteil ihrer Kutur ist die Jagd bis zum Tod auf die schon erwähnten Tosk. Sie haben durch Genetische Manpulationen ihrer Beute Intelligenz und Bewußtsein angezüchtet, um die Jagd spannend zu gestalten und die Tosk als Beute wertvoll zu machen. Tatsächlich schätzen und bewundern sie die Tosk als Verkörperung von Mut und Ehre.

Mit Energiewaffen ausgerüstet sind die Jäger ernstzunehmende Gegner. Sie trage Schutzanzüge, die die Auswirkungen von Phaser-Schüssen abmildern. Außerdem haben sie Schutzvorrichtungen am linken Arm und Helme mit speziellen Visieren, womit sie unsichtbare Tosks orten können.

Im Jahr 2369, kam bei der Verfolgung eines Tosk eine Gruppe von Jägern durch das Bajoranische Wurmloch in den Alpha Quadranten. Ihr Schiff war klein, doch seine Technologie war der Föderation absolut unbekannt. Sie waren in der Lage mit Hilfe einer Art Strahlung die Schild-Polarität von Deep Space 9 umzukehren. Dadurch konnten sie unbehelligt auf die Station beamen und Tosk orten. Nur durch das Eingreifen von Chief Miles O'Brien konnte Tosk entkommen. (DS9: "Tosk, der Gejagte")

Der Anführer der Jäger wurde gesielt von Gerrit Graham.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-NC , sofern nicht anders angegeben.