FANDOM


Ein Transporterlogbuch ist eine Aufzeichnung der Aktivitäten des Transporters eines Raumschiffes oder einer Raumstation

2371 untersucht B'Elanna Torres die Transporterlogbücher der USS Voyager vom Transport Telek R'Mors und bestätigt dabei Tuvoks Vermutung, dass das Harry-Kim-Wurmloch auch ein Spalt in der Zeit ist. (VOY: Das Nadelöhr)

Nachdem Harry Kim bei einer Außenmission auf einem Planeten kurz vor dem Zurückbeamen in eine Subraumvakuole gezogen und daher nicht auf die USS Voyager gelangt, checkt Seska die Transporterlogbücher, um die Ursache dafür herauszufinden. (VOY: Das Unv­orstell­bare)

2372 lässt Captain Kathryn Janeway die Transporterlogbücher analysieren, nachdem Tuvok und Neelix bei einem Transporterunfall zu einer einzigen Person, Tuvix, vereint wurden. (VOY: Tuvix)

Als Arne Darvin 2373 die USS Defiant in das Jahr 2268 versetzt, beamt er sich direkt nach der Ankunft von Bord. Um seine Spuren zu verwischen, löscht er das Transporterlogbuch. (DS9: Immer die Last mit den Tribbles)

2374 untersucht B’Elanna Torres nach einem Unfall mit Protomaterie die Transporterlogbücher und stellt fest, dass diese wahrscheinlich durch eine Phasenvarianz entzündet wurde. (VOY: Leben nach dem Tod)

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-NC , sofern nicht anders angegeben.