Die Bearbeitung kann rückgängig gemacht werden. Bitte überprüfe die Vergleichsansicht weiter unten, um zu kontrollieren, dass du diesen Vorgang auch wirklich durchführen willst und speichere dann die Änderungen, um die vorherige Bearbeitung rückgängig zu machen.

Wenn du eine Veränderung rückgängig machst, die nicht als Vandalismus betrachtet werden kann, erläutere bitte den Grund für diesen Vorgang in der Bearbeitungszusammenfassung durch einen eigenen Text und ersetze die vorgegebene.

Aktuelle Version Dein Text
Zeile 30: Zeile 30:
   
 
=== Langfassung ===
 
=== Langfassung ===
{{Brauche Langfassung|TNG}}
 
 
==== Prolog: Geträumt ====
 
==== Prolog: Geträumt ====
 
Alleine geht [[Data]] zielstrebig einen leeren [[Korridor]] auf der [[USS Enterprise (NCC-1701-D)|''Enterprise'']] entlang. Plötzlich begegnet er [[Chefingenieur]] [[Geordi La Forge|La Forge]], der ihn an den Test des neuen [[Warpkern]]s erinnert und ihn im [[Maschinenraum]] treffen will. Data geht weiter, doch La Forge bleibt an Ort und Stelle stehen ohne seinen Beschäftigungen nachzugehen. Als Data an einer Korridorkreuzung ankommt, fällt ihm ein hoher Klingelton, wie er bei sehr alten [[Telefon]]en üblich war, auf, der aus einem der leeren Gänge der ''Enterprise'' kommt. Bei der Suche nach der Tonquelle erblickt er auf einmal drei schmutzige Bauarbeiter. Sie arbeiten mit rudimentärem [[Werkzeug]], mit Hämmern und Hacken, an einer Wand, aus der sie bereits ein großes Loch herausgebrochen haben. Dahinter: eine Warpplasmaleitung. Data hat kaum seine Ermahnung, diese Arbeiten einzustellen, beendet, erklingt ein schrilles Pfeifen aus seinem Mund. Dies ist der einzige Ton, den er noch von sich geben kann. Dieser schrille Ton macht die Arbeiter aggressiv und sie überwältigen den [[Androide]]n: sie reißen ihm einen [[Arm]] ab, ebenso ein [[Bein]] und schließlich den [[Kopf]]. Überrascht erwacht Data im Bett in seinem [[Quartier]].
 
Alleine geht [[Data]] zielstrebig einen leeren [[Korridor]] auf der [[USS Enterprise (NCC-1701-D)|''Enterprise'']] entlang. Plötzlich begegnet er [[Chefingenieur]] [[Geordi La Forge|La Forge]], der ihn an den Test des neuen [[Warpkern]]s erinnert und ihn im [[Maschinenraum]] treffen will. Data geht weiter, doch La Forge bleibt an Ort und Stelle stehen ohne seinen Beschäftigungen nachzugehen. Als Data an einer Korridorkreuzung ankommt, fällt ihm ein hoher Klingelton, wie er bei sehr alten [[Telefon]]en üblich war, auf, der aus einem der leeren Gänge der ''Enterprise'' kommt. Bei der Suche nach der Tonquelle erblickt er auf einmal drei schmutzige Bauarbeiter. Sie arbeiten mit rudimentärem [[Werkzeug]], mit Hämmern und Hacken, an einer Wand, aus der sie bereits ein großes Loch herausgebrochen haben. Dahinter: eine Warpplasmaleitung. Data hat kaum seine Ermahnung, diese Arbeiten einzustellen, beendet, erklingt ein schrilles Pfeifen aus seinem Mund. Dies ist der einzige Ton, den er noch von sich geben kann. Dieser schrille Ton macht die Arbeiter aggressiv und sie überwältigen den [[Androide]]n: sie reißen ihm einen [[Arm]] ab, ebenso ein [[Bein]] und schließlich den [[Kopf]]. Überrascht erwacht Data im Bett in seinem [[Quartier]].

Bitte beachte, dass alle Beiträge zu Memory Alpha, das Star-Trek-Wiki unter CC-BY-NC veröffentlicht werden

Abbrechen Bearbeitungshilfe (öffnet in neuem Fenster)