FANDOM


K
K
 
(7 dazwischenliegende Versionen von 6 Benutzern werden nicht angezeigt)
Zeile 1: Zeile 1:
[[Bild:Trazko.jpg|thumb|Trazko]]'''Trazko''' ist ein großer [[Bajoraner|bajoranischer]] Mann und ein Verbündeter von [[Vaatrik Pallra]].
+
[[Datei:Trazko_2370.jpg|thumb|Trazko (2370)]]
  +
[[Trazko]] ist ein [[Bajoraner]] und ein Verbündeter von [[Vaatrik Pallra]].
   
In [[2370]] kontaktiert Pallra [[Quark]] um eine Kiste mit einer Liste von früheren bajoranischen [[Kollaborateur]]en aus der früheren [[Apotheke]] ihres Mannes auf dem [[Promenade]]ndeck an Bord von [[Deep Space 9]] zu holen.
+
[[2370]] kontaktiert Pallra [[Quark]] und beauftragt ihn, eine Kassette mit einer Liste von früheren bajoranischen [[Kollaborateur]]en zu holen. Diese befindet sich in der früheren [[Apotheke]] ihres Mannes auf dem [[Promenade]]ndeck an Bord von [[Deep Space 9]].
   
Als Quark die Liste ergattert, versucht er sie zu kopieren, wird aber von Trazko, der von Pallra zur Station geschickt wird um die Liste zu besorgen, da sie weiß, dass Quark nicht widerstehen kann die Kiste zu öffnen, angeschossen und fast getötet.
+
Als Quark die Liste ergattert, versucht er sie zu kopieren. Pallra ahnt dies jedoch und schickt Trazko, um die Liste zu besorgen. Dieser schießt Quark an und [[Tod|tötet]] ihn fast.
   
Nachdem bekannt wird, dass Quark die Attacke überlebt hat, kehrt Trazko zurück zur Station um seinen Auftrag Quark, der ums Überleben kämpfte, in der [[Krankenstation]] zu töten.
+
Nachdem bekannt wird, dass Quark die Attacke überlebt hat und in der [[Krankenstation]] ums Überleben kämpft, kehrt Trazko zurück zur Station um seinen Auftrag zu vollenden.
   
Er gibt sich als Freund aus, der Blumen bringen will und ersticht den [[Deputy]], der den [[Ferengi]] bewacht, wird allerdings danach selbst von Quarks schreiendem Bruder, [[Rom]], attackiert. Das zieht die Aufmerksamkeit der Sicherheitsleute auf sich und [[Odo]] taucht auf um Trazko festzunehmen.
+
Er gibt sich als [[Freund]] aus, der [[Blume]]n bringen will und ersticht den [[Deputy]], der den [[Ferengi]] bewacht, wird allerdings danach selbst von Quarks schreiendem Bruder, [[Rom]], attackiert. Das zieht die Aufmerksamkeit der [[Sicherheitsoffizier|Sicherheitsleute]] auf sich und [[Odo]] erscheint auf der Krankenstation um Trazko festzunehmen.
   
 
Nach seiner Festnahme wird Trazko in eine [[Arrestzelle]] gesteckt, die er später mit Pallra teilt. ({{DS9|Die Ermittlung}})
 
Nach seiner Festnahme wird Trazko in eine [[Arrestzelle]] gesteckt, die er später mit Pallra teilt. ({{DS9|Die Ermittlung}})
:''Trazko wird gespielt von [[Robert MacKenzie]].''
 
   
[[Kategorie:Person]]
+
{{Meta|Trazko wurde von [[Robert MacKenzie]] gespielt und von [[Dieter Memel]] [[Liste von Synchronsprechern|synchronisiert]].}}
  +
  +
[[Kategorie:Bajoraner]]
   
 
[[fr:Trazko]]
 
[[fr:Trazko]]

Aktuelle Version vom 14. August 2016, 20:06 Uhr

Trazko 2370

Trazko (2370)

Trazko ist ein Bajoraner und ein Verbündeter von Vaatrik Pallra.

2370 kontaktiert Pallra Quark und beauftragt ihn, eine Kassette mit einer Liste von früheren bajoranischen Kollaborateuren zu holen. Diese befindet sich in der früheren Apotheke ihres Mannes auf dem Promenadendeck an Bord von Deep Space 9.

Als Quark die Liste ergattert, versucht er sie zu kopieren. Pallra ahnt dies jedoch und schickt Trazko, um die Liste zu besorgen. Dieser schießt Quark an und tötet ihn fast.

Nachdem bekannt wird, dass Quark die Attacke überlebt hat und in der Krankenstation ums Überleben kämpft, kehrt Trazko zurück zur Station um seinen Auftrag zu vollenden.

Er gibt sich als Freund aus, der Blumen bringen will und ersticht den Deputy, der den Ferengi bewacht, wird allerdings danach selbst von Quarks schreiendem Bruder, Rom, attackiert. Das zieht die Aufmerksamkeit der Sicherheitsleute auf sich und Odo erscheint auf der Krankenstation um Trazko festzunehmen.

Nach seiner Festnahme wird Trazko in eine Arrestzelle gesteckt, die er später mit Pallra teilt. (DS9: Die Ermittlung)

Trazko wurde von Robert MacKenzie gespielt und von Dieter Memel synchronisiert.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-NC , sofern nicht anders angegeben.