FANDOM


Die USS Akagi (NCC-62158) ist ein Raumschiff der Föderation aus dem 24. Jahrhundert.

Sie ist 2368 im Klingonischen Bürgerkrieg teil einer Flotte, die ein Tachyongitter errichten soll, um eine Klingonisch-Romulanische Verschwörung aufzudecken. (TNG: Der Kampf um das klingonische Reich, Teil II)

Im Dominion-Krieg wird das Schiff der Neunten Flotte zugeteilt, um Operationen im bajoranischen Sektor durchzuführen. Wenig später wird das Schiff von Einheiten des Dominion zerstört. (DS9: Klingonische Tradition, In fahlem Mondlicht)

HintergrundinformationenBearbeiten

  • Die Akagi wurde nach dem japanischen Flugzeugträger benannt, der im Zweiten Weltkrieg unter anderem in der Schlacht von Midway kämpfte. Dieser wurde im Zweiten Weltkrieg von Jagd- und Torpedobombern der USS Enterprise (CV-6) so stark beschädigt, dass man das Schiff aufgeben musste. An der Midway-Schlacht war noch ein weiterer amerikanischer Flugzeugträger beteiligt: Die USS Hornet, die ebenfalls Teil der Tachyonenblockade war, wurde nach diesem Träger benannt, um zu zeigen, dass ehemalige Feinde in Zukunft zusammenarbeiten.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-NC , sofern nicht anders angegeben.