FANDOM


USS Copernicus

Die USS Copernicus im Raumdock.

Die USS Copernicus (NCC-640) ist ein Raumschiff der Oberth-Klasse der Sternenflotte der Föderation im 23. Jahrhundert.

2286 befindet sich das Schiff im Raumdock der Erde, als die Walsonde alle Schiffe und Stationen im Erdorbit lahm legt. (Star Trek IV: Zurück in die Gegenwart)

Als wenig später Captain James T. Kirk und seine Führungsoffiziere in einem Transfershuttle zur USS Enterprise (NCC-1701-A) fliegen, fliegt das Shuttle an der Copernicus vorbei. (Star Trek IV: Zurück in die Gegenwart)

Der Name des Schiffes war lange nur aus nicht-kanonischen, produktionsinternen Quellen bekannt. Bei dem Modell handelt es sich um das neu beschriftete Oberth-Klasse-Modell der USS Grissom aus Star Trek III: Auf der Suche nach Mr. Spock, das später auch in TNG: Gedankengift als Modell der Tsiolkovsky wiederverwendet wurde. Erst durch die HD-Fassung von Raumschiff Enterprise: Das nächste Jahrhundert wurde die Registriernummer NCC-640 lesbar und damit die zuvor nicht kanonische Bezeichnung bestätigt. Laut der Star Trek Enzyklopädie trägt die Copernicus die Registriernummer NCC-623.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-NC , sofern nicht anders angegeben.