Die Nash, an Deep Space 9 angedockt.

Die USS Nash (NCC-2010-5) ist ein Schiff der Sydney-Klasse im 24. Jahrhundert. Sie macht mehrere Reisen zu Deep Space 9 in den 2370ern.

2370 transportiert die Nash Doktor Julian Bashir und den Trill Arjin von Sternenbasis 41 nach Deep Space 9. (DS9: Der Trill-Kandidat)

2372 werden Keiko O'Brien und Molly O'Brien von der Nash von Bajor nach Deep Space 9 transportiert. (DS9: Die Übernahme)

2373 werden zwei Agenten der Föderationsbehörde für temporale Ermittlungen, Dulmur und Lucsly, von der Nash nach DS9 gebracht. (DS9: Immer die Last mit den Tribbles)

2375 verlässt Sarina Deep Space 9 an Bord der USS Nash. (DS9: Sarina)

Der Name USS Nash wurde in Star Trek: Deep Space Nine niemals erwähnt und ist auch aus keinem Script zu entnehmen. Auch auf dem Schiff in der Serie selbst ist der Name nicht zu erkennen. Lediglich aus den Produktionsinformationen ist der Name bekannt. Bei dem Auktionshaus Christies ist jedoch 2006 die U.S.S. Jenolan verkauft worden, welche im zugehörigen Text darauf verweisst das es ursprünglich für Star Trek IV gebaut wurde und danach in verschiedenen Episoden in TNG als auch DS9 verwendet wurde und momemtan in die U.S.S. Nash umgewandelt ist.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-NC, sofern nicht anders angegeben.