Memory Alpha, das Star-Trek-Wiki
Advertisement
Memory Alpha, das Star-Trek-Wiki

Die USS T'Kumbra

Die USS T'Kumbra ist ein Raumschiff der Föderation der Nebula-Klasse aus dem 24. Jahrhundert. Der Kommandant der T'Kumbra ist Captain Solok. Die Crew besteht komplett aus Vulkaniern.

Sechs Monate lang, zwischen 2374 und 2375 ist das Schiff im Kampf gegen das Dominion im Einsatz. Später, im Jahr 2375, ist die T'Kumbra an die Raumstation Deep Space 9 angedockt, um Wartungsarbeiten und Reparaturen durchführen zu lassen. Während des Aufenthaltes treten Teile der Crew gegen Captain Sisko und seine Crew in einem holographischen Baseball-Match an. Die Besatzung der T'Kumbra nennt ihr Team Logicians, während das Team von Deep Space 9 sich die Niners tauft. (DS9: Wettkampf in der Holosuite)

Raumschiffe, deren Crew komplett aus Vulkaniern bestehen, scheinen in der Sternenflotte Tradition zu haben: In den 2260ern hat die USS Intrepid ebenfalls eine rein vulkanische Crew. (TOS: Das Loch im Weltraum)

Advertisement