Fandom


RealWorld-Artikel
Aus der Perspektive der realen Welt geschrieben.
Uwe Paulsen (* 22. April 1944 in Elmshorn; † 5. Juni 2014 in Berlin-Wannsee; 70 Jahre) war ein deutscher Schauspieler und Synchronsprecher.

In Star Trek sprach er:

Weitere seiner Synchron-/Sprechrollen:

  • Bruce Davison als Simon in Blutige Erdbeeren (1970)
  • Frank Sinatra als Dingus Billy Magee in Dirty Dingus, der scharfe Bandit (1970)
  • Lawrence Pressman als Sgt. Tom Hannon in Shaft (1971)
  • Larry Linville als Maj. Frank Burns in M*A*S*H (1972-1983)
  • John Savage als Peter in Im Netz der Spinne (1974)
  • Graham Chapman u.a. als Brian in Das Leben des Brian (1979)
  • James Read als Murphy Michaels in Remington Steele (1982-1983)
  • Judge Reinhold als Det. Sgt. Billy Rosewood in Beverly Hills Cop – Ich lös' den Fall auf jeden Fall (1984) und in Beverly Hills Cop 3 (1994)
  • Craig Wasson als Jake Scully in Der Tod kommt zweimal (1984)
  • Corbin Bernsen als Arnie Becker in L.A. Law – Staranwälte, Tricks, Prozesse (1986-1994), als Corbin Bernsen in Seinfeld (1992, Ep. 4x01 „Der Trip nach L.A.“) und als Captain Owen Sebring in JAG – Im Auftrag der Ehre (1999-2004)
  • 'Weird Al' Yankovic als George Newman in UHF – Sender mit beschränkter Hoffnung (1989)
  • Marco Rodriguez als Loco Martinez in Rookie – Der Anfänger (1990)
  • Fritz Sperberg als Averell Dalton in Lucky Luke (1991)
  • John Candy u.a. als Irving 'Irv' Blitzer in Cool Runnings – Dabeisein ist alles (1993)
  • Kevin Tighe als Mr. Ken Carver in Gilbert Grape – Irgendwo in Iowa (1993)
  • John de Lancie als Dr. Albert Levinson in Matlock (1993, Ep. 8x08 „Aus Gier und Eitelkeit“)

Externe LinksBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-NC , sofern nicht anders angegeben.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Stream the best stories.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Get Disney+