Drohlak.jpg

Die Verath-Statue ist eines der Artefakte, die Vash 2369 aus dem Gamma-Quadranten mitbringt.

Sie stammt aus dem Verath-System im Gamma-Quadranten. Die verathanische Zivilisation hat ihre Blütezeit vor etwa 30.000 Jahren und umfasst etwa zwei Dutzend Systeme, die durch ein hoch entwickeltes Handels- und Kommunikationsnetz verbunden gewesen sind. Die Statue stellt Drohlak, einen Gott der 19. Dynastie dar.

Die etwa 30 cm hohe und ungefähr 1 kg schwere Statue aus Stein gehört zu den Gegenständen, die von Vash und Quark auf Deep Space 9 versteigert werden. Quark setzt dafür ein Mindestgebot von 10 Barren in Gold gepresstes Latinum an. Sie wird schließlich für 36 Barren von dem Auktionsteilnehmer Kolos ersteigert. (DS9: "Q" – Unerwünscht)

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-NC, sofern nicht anders angegeben.