Für das Erlassen einer Schuld siehe Vergebung.

Eine verbrecherische Rasse ist nach 50 Jahren wieder kurz davor wieder über das Universum herzufallen. Picard und seine Mannschaft sollen überprüfen, ob die fremde Spezies noch immer so gefährlich wie damals ist.

Inhalt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vom Umschlagtext:

Vorwärts in die Vergangenheit!

Captain Picard und die Crew der U.S.S. Enterprise NCC-1701-E stehen vor einer der wichtigsten Missionen ihrer Laufbahn. Der Krieg gegen das Dominion hat die Föderation und ihre Verbündeten an den Rand einer Niederlage gebracht. Ausgerechnet in dieser brandgefährlichen Situation endet die 50 Jahre dauernde Strafisolation der Palami - ein Volk, das aufgrund seiner Verbrechen von den Nationen der Föderation unter Quarantäne gestellt wurde. Niemand weiß, wie sich die Palami in diesem halben Jahrhundert der Verbannung entwickelt haben. Picard und sein Team sollen den ersten Kontakt seit 5 Jahrzehnten herstellen und überprüfen, ob die Palami ihre Lektion gelernt haben oder immer noch voller Hass sind. Was die Föderation im Moment am wenigsten gebrauchen kann, ist ein neuer Feind! Doch da kommt unerwarteter Besuch aus der Vergangenheit. Herausgerissen aus einer längst vergessenen Epoche, landet der Erfinder der Transporter- und Holodecktechnik auf der Enterprise. Er hätte sich keinen ungünstigeren Zeitpunkt aussuchen können...

Ein brandneues Abenteuer mit Captain Jean-Luc Picard und der Crew des Raumschiffs Enterprise. Meisterhaft in Szene gesetzt von Scott Hampton, nach einer Story von Science Fiction-Topautor David Brin.

Hintergrundinformationen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Anhang gibt es einen Auszug aus Scott Hamptons Skizzenbuch.

Charaktere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-NC, sofern nicht anders angegeben.