FANDOM


Verstecken ist ein Spiel für Kinder, bei dem sich ein Kind versteckt und von einem oder mehreren anderen Kindern gesucht wird.

2151 spielen Nadine und zwei Jungen Verstecken auf der ECS Fortunate. Während Nadine sich versteckt, versuchen die beiden Jungen sie zu finden. T'Pol entdeckt Nadine, gibt dem Jungen jedoch die Auskunft, dass sie nicht wisse, welches Kind an Bord Nadine heiße. Der Junge gibt sich mit der Antwort zufrieden und sucht mit dem Anderen weiter. (ENT: Familienbande)

2364 fordert Commander William T. Riker ein Sicherheitsteam an um das tödliche Versteckspiel, zwischen Anticanern und Selay zu beenden. (TNG: Die geheimnisvolle Kraft)

2365 sagt Captain Donald Varley in seinem Logbuch, dass die USS Yamato und ein romulanisches Schiff Verstecken in mehreren Sternensystemen gespielt haben. (TNG: Die Iconia-Sonden)

2369 spielen Q und Amanda Rogers ein Versteckspiel, bei dem sich Q versteckt und von Amanda mithilfe ihrer Q-Kräfte gesucht wird. Q versteckt sich dabei auch im Warpkern und außerhalb der Außenhülle der USS Enterprise-D, um sie daran zu erinnern, nicht in menschlichen Begriffen zu denken. (TNG: Eine echte "Q")

2370 meint ein Replikant von Miles O'Brien, während er versucht die Entdeckung der USS Rio Grande zu verhindern, dass er mit den Besten Verstecken spielen könne. (DS9: O'Briens Identität)

2372 versucht Quinn sich mit der USS Voyager vor Q u.a. im Urknall und als Miniatur an einem Weihnachtsbaum hängend, zu verstecken. (VOY: Todes­sehnsucht)

2374 meint Rom im Scherz zu Quark, "Gut, du hast mich gefunden. Jetzt versteck dich und ich suche dich." (DS9: Der glorreiche Ferengi)

2375 notiert Kathryn Janeway in Ihr Logbuch, dass die USS Voyager und die Devore wochenlang Verstecken gespielt haben.

Externe Links Bearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-NC , sofern nicht anders angegeben.