Fandom


(Vereinheitlichung / neuer Vorstoß: nachtrag)
(Vereinheitlichung / neuer Vorstoß: aw)
Zeile 373: Zeile 373:
 
::::Soooo schlimm sieht dieses nl Beispiel nicht aus... in meinen Augen. Ab wann ist denn eine Figur eine Hauptfigur? --{{user:HenK/Signatur}} 11:56, 3. Mai 2014 (UTC)
 
::::Soooo schlimm sieht dieses nl Beispiel nicht aus... in meinen Augen. Ab wann ist denn eine Figur eine Hauptfigur? --{{user:HenK/Signatur}} 11:56, 3. Mai 2014 (UTC)
 
::::Nachtrag: Ok, ich ich guck mir immer alles im neuen skin an. --{{user:HenK/Signatur}} 12:31, 3. Mai 2014 (UTC)
 
::::Nachtrag: Ok, ich ich guck mir immer alles im neuen skin an. --{{user:HenK/Signatur}} 12:31, 3. Mai 2014 (UTC)
  +
  +
:stimme henk zu. sieht gut aus. einklappen finde ich zwar auch albern aber nicht störend. --{{Benutzer:Shisma/vCard}} 12:51, 3. Mai 2014 (UTC)

Version vom 3. Mai 2014, 12:51 Uhr

wird das layout noch geändert oder bleibt das so?--Shisma Bitte korrigiert mich 19:36, 17. Feb 2007 (UTC)

Die Vorlage ist jetzt erstmal einfach nur von mir angedacht - siehe Forum:Sidebars, sidebars und ... sidebars. Also noch nix Offizielles.: [ defchris ] : [ comments ] : 20:46, 17. Feb 2007 (UTC)

Fraktion

Bitte Vorschläge für Variablen. ich denke ich hab alles wichtige drin--ShismaBitte korrigiert mich 18:20, 12. Mär. 2009 (UTC)

ich würde gerne eine Variable für 'welchem Militär gehört die Person an?' also 'Sternenflotte' oder 'Tal Shiar' oder 'welchem Politischen System gehört die Person an?' also 'Föderationsbürger', 'Bürger des Dominion' usw. wie könnte man das nennen?--ShismaBitte korrigiert mich 18:25, 12. Mär. 2009 (UTC)
Bei der Systemangehörigkeit hätte ich jetzt spontan auch erstmal "Nationalität" gesagt, aber das andere ist schwer. Vllt nur "Dienst" oder "im Dienst von" oder "dient für" oder ähnliches. -- Plasmarelais Ξ TALK Ξ 18:41, 12. Mär. 2009 (UTC)
Also Organisationsangehörigkeit würde ich bei Assignment mit einbauen. Nationalität ergibt sich ja meistens über die Spezies, aber eben nicht immer. Leider fällt mir da auch nichts gutes ein--Bravomike 18:50, 12. Mär. 2009 (UTC)

Rang

ich möchte die Vorlage möglichst Sprachneutral erstellen. Gibt es ein Schema für Ränge das in jeder Sprache der Welt, bzw. in jeder Sprache des ST-Universums funktioniert?--ShismaBitte korrigiert mich 18:32, 12. Mär. 2009 (UTC)

Was genau meinst du damit? -- Plasmarelais Ξ TALK Ξ 18:42, 12. Mär. 2009 (UTC)
nein, ist schon gut, geht nicht. Rang muss ausgeschrieben werden. ich will nur Sicherstellen das es für den selben Rang nicht mehrere Schreibweisen geben kann--ShismaBitte korrigiert mich 18:49, 12. Mär. 2009 (UTC)
Zwei Fragen: 1.) wollen wir "Rang" und "Dienstgrad" trennen? Wenn nicht, dann wäre ich auf jeden Fall dafür, besser von "Dienstgrad" zu sprechen. 2.) Welcher Rang soll da genannt werden? Nur der letzte?--Bravomike 18:52, 12. Mär. 2009 (UTC)
ich wusste nicht das es da einen unterschied gibt. kannst du den schnell Erklähren? Ich dachte an den letzten. Weis aber auch nicht ob das sinnvoll ist--ShismaBitte korrigiert mich 18:59, 12. Mär. 2009 (UTC)
Rang ist was relatives: ein Offizier hat einen höheren Rang als ein Unteroffizier. Oder was klassifizierendes: ein Major hat einen Offiziersrang. Dienstgrad dagegen ist wirklich der konkrete Dienstgrad: Chief Petty Officer, Lieutenant Junior Grade usw. Zwei Captains haben immer den gleichen Dienstgrad, aber nicht unbedingt den gleichen Rang, weil vielleicht einer ein Schiff kommandiert und der andere im Stabsdienst tätig ist. Das hier in der MA (und auch in Star Trek) so oft von Rang gesprochen wird liegt daran, dass Dienstgrad im englischen tatsächlich "rank" heißt, so 'ne Art falscher Freund. Letzer Dienstgrad scheint mir auch das nächstliegendste zu sein--Bravomike 19:08, 12. Mär. 2009 (UTC)
Das beste Bsp dafür sind Kirk, Spock und Scotty alle drei haben den Rang eines Captain, aber Kirk ist halt der Kommandant der Enterprise-A.--Klossi 19:12, 12. Mär. 2009 (UTC)

Zweites Bild

Ich würde den Rang weg lassen, denn welchen Rang sollen wir denn nehmen, denn fast jede Hauptrolle wurde innerhalb von Star Trek befördet oder auch degradiert (mit ausnahme des armen Harry Kim ;) ) können ein dutzend Ränge in der Sidebar halten. Was aber für mich noch wichtiger ist, ist das zweite Bild für die Person welche wir unterhalb der Sidebar einbringen. --Klossi 19:01, 12. Mär. 2009 (UTC)

lass uns bitte von dem Begriff unten wegkommen ;). Also, du meinst, ein zweites Bild währe wichtig um die Entwicklung des Charakters zu Dokumentieren. Also z.B. Foto 1 ist 2369 und Foto 2 2379. richtig?--ShismaBitte korrigiert mich 19:04, 12. Mär. 2009 (UTC)
Finde ich auch wichtig--Bravomike 19:08, 12. Mär. 2009 (UTC)

Genau so mein ich das damit man schön die die entwicklung der Figuren sehen kann wie zb bei Sisko, Worf, Riker und vor allem bei den TOS Figuren da sieht man schön die unterschiede zwischen den Jahren bzw Jahrzehnten. Hab diese entwicklung ja auch bei den Hauptfiguren gemacht die ich bisher bearbeitet habe. Außerdem der Einheit wegen find ich, dass nur die Hauptfiguren eine Sidebar bekommen, weil bei den Nebenfiguren lohnt es sich nicht so. --Klossi 19:09, 12. Mär. 2009 (UTC)

Das ist wieder eine andere Frage. Bei einigen Nebenpersonen wissen wir so viel, dass wir trotzdem die ganze Sidebar voll machen können, z.B. Marla Finn--Bravomike 19:12, 12. Mär. 2009 (UTC)
was haltet ihr davon wenn wir einen Bildwechsel machen. siehe hier unter fade. aber ich würds langsamer machen--ShismaBitte korrigiert mich 19:12, 12. Mär. 2009 (UTC)
hätte auch den vorteil das man theoretisch unendlich viele bilder einbauen könnte. was meint ihr?--ShismaBitte korrigiert mich 20:21, 12. Mär. 2009 (UTC)
Um ehrlich zu sein bin ich kein großer Fan von Animationen, die einfach so ablaufen, ohne dass man sie selbst startet. Also am besten finde ich immer noch die klassische Form: zwei Bilder, eins am Anfang und eines am Ende der Sidebar.--Bravomike 07:59, 13. Mär. 2009 (UTC)
man könnte die Animation auch durch eine Aktion in Gang setzen, da währe ich aber eher dagegen--ShismaBitte korrigiert mich
na? will noch jemand was dazu sagen?--ShismaBitte korrigiert mich 18:36, 17. Mär. 2009 (UTC)

Übersetzung für 'Assignment'

wie könnte man 'Assignment' übersetzen?--ShismaBitte korrigiert mich 18:40, 12. Mär. 2009 (UTC)

In welchem zusammenhang? --Kebron 18:45, 12. Mär. 2009 (UTC)
Datei:Archer biographical.jpg
Rank at retirement
Admiral, Chief of Staff, Starfleet Command
Former Assignments
Commanding officer, Enterprise NX-01, 2150-2160
Ambassador to Andoria, 2169-2175
Federation Councilman, 2175-2183
President, UFP 2184-2192

sowas will ich haben--ShismaBitte korrigiert mich 18:47, 12. Mär. 2009 (UTC)

Posten/Dienststellung trifft es am ehesten--Bravomike 18:48, 12. Mär. 2009 (UTC)
können wir das selbe auch auf Berufe anwenden? meine güte das wird sehr komplizert--ShismaBitte korrigiert mich 19:02, 12. Mär. 2009 (UTC)
etwas allgemeiner wäre vielleicht in diesem Zusammenhang "ehemalige Positionen" bzw "frühere Positionen" --Kebron 19:04, 12. Mär. 2009 (UTC)
also ich würde gerne sagen. wo?(Erde, Deep Space 5, USS Lolliepop) Was?(Kommando, Gärtner, Barkeeper) Wann? (von bis). wie könnte man das allgemein ausdrücken?--ShismaBitte korrigiert mich 19:06, 12. Mär. 2009 (UTC)
Einfach "Karriere"?--Bravomike 19:08, 12. Mär. 2009 (UTC)
Das gefällt mir gut, das ist auch allgemein genug, um auch bei Zivilisten zu passen. Position oder Dienstelle verbinde ich immer mit einer hierachischen Strucktur --Kebron 19:12, 12. Mär. 2009 (UTC)
finde ich auch super--ShismaBitte korrigiert mich 19:23, 12. Mär. 2009 (UTC)

Stand der Dinge

Hallo, ich wusste nicht, ob ich diesen Beitrag nun hier oder in die Zehn Vorne Diskussion über Sidebars schreiben sollte. Ich hab ihn einfach mal hier reingestellt.

Mich würde mal interessieren wie der Stand der Dinge ist, da ich heute direkt mit diesem Problem konfrontiert wurde, als ich beim Artikel Ishka eine Sidebar eingefügt hatte, die allerdings wieder entfernt wurde. Meiner Meinung nach wertet eine ansehnlich gestaltete Sidebar einen Artikel optisch enorm auf. Natürlich sollten nicht jeder Artikel über eine Person mit einer Sidebar ausgestattet werden, sondern Sidebars sollten nur den Hauptcharakteren, beziehungsweise wiederkehrenden Nebendarstellern vorbehalten sein. Da kann man sich natürlich die Frage stellen ab wann ist dies so ein Charakter? Bei einem Crewman mit drei Auftritten ist dies sicherlich noch grenzwertig, bei einem Charakter, der einen Verwandten eines Hauptcharakters darstellt, oder über den so viele Informationen vorhanden sind, dass die Sidebar gut gefüllt würde, kann der Fall dagegen, auch bei nur zwei Auftritten, schon wieder ganz anders aussehen.

Bei der Diskussion was in die Sidebar gehört, könnte man sich sicher auch einig werden. Vielleicht muss man akzeptieren, dass es keine Standard-Vorlage für alle Charaktere geben kann, da Zivilisten und Sternenflottenangehörige natürlich ganz unterschiedliche Kategorien haben. Man könnte die Vorlage doch auch dynamisch halten und die Kategorien mit Ausnahme einiger Standardkategorien wie Name Spezies und ein bischen was zur Familie, frei bestimmbar lassen. Ich denke die "patroullierenden" :-) Admins würden schon dafür sorgen, dass die Sidebars nicht mit unnützen Informationen überladen würden.

Ich hoffe ich kann die Diskussion hiermit nochmal wieder anregen.--Joe-le 22:35, 18. Jun. 2009 (UTC)

Also ich persönlich bin eigentlich ein großer Freund von Sidebars. Allerdings gibt es zwei Kriterien nach denen ich mich selbst bei der Frage, ob eine Sidebar angebracht ist, richte: a) sollte die Sidebar nicht länger sein als der nebenstehende Artikel und b) sollte die Sidebar nicht fünf+ Mal unbekannt enthalten oder nur aus drei Punkten (im schlimmsten Fall nur Name, Darsteller, Synchronsprecher) bestehen. Aus den beiden Punkten ergibt sich automatisch, dass ein Der-Alien-Hauptcharakter-der-Woche-der-danach-nie-wieder-gesehen-wurde-Artikel keine Sidebar erhält, aber ich kann mir gut vorstellen, dass auch Charaktere mit nur drei oder vier Auftritten genug Material liefern. Im Fall Ishka wäre ich persönlich zum Beispiel durchaus nicht gegen eine Sidebar.--Bravomike 07:18, 19. Jun. 2009 (UTC)
Also ich würde noch anfügen, dass der Charakter am besten mehr als einmal erscheinen sollte. Eine Begrenzung wäre aber wichtig: Zwei Bilder nur bei Hauptcharaktären und oft widerkehrenden Nebendarstellern in der Sidebar. Nebencharaktäre sollten erst ab einer bestimmten Anzahl an Auftritten eine zweites Bild bekommen. Als Beispiel kann man anfügen: Nog, Martok und Garak können ggf. zwei Bilder haben. Aber Zek, Ishka und Brunt sollten möglichst nur ein Bild erhalten. Dafür wären deren Auftritte zu selten und die Sidebar würde alles spregen.--Tobi72 07:30, 19. Jun. 2009 (UTC)
Vor allem machen zwei Bilder ja auch nur dann Sinn wenn ein wirklicher Unterschied erkennbar ist, weil der Charakter sich im Laufe der Jahre verändert hat. Wenn ein Charakter einmal in der zweiten Staffel und einmal in der dritten Staffel auftritt macht das wenig Sinn.--Bravomike 07:45, 19. Jun. 2009 (UTC)
Also bei Ishka gibt es zwei Darstellerinnen, in sofern sieht sie unterschiedlich aus. Aber es macht trotzde, wenig Sinn, da zwei Bilder in die Sidebar zu stellen.--Tobi72 08:02, 19. Jun. 2009 (UTC)
Ich persönlich finde Sidebars (in großen Artikeln!) eigentlich auch schöner - wobei es mir diesbezüglich ehrlich gesagt eher um die Optik geht, als um den Informationsgehalt der Sidebar. Entscheidend wäre da der Umfang des Artikels. Es macht - wie bravomike schon schrieb - wirklich keinen Sinn, eine Sidebar anzulegen, wenn diese länger ist, als der eigentliche Artikel. Zwei Bilder machen auch nur Sinn, wenn man damit eine zeitliche Entwicklung des Charakters veranschaulichen will. Wenn wir aber nach Umfang der Artikel und Anzahl der Auftritte gehen, so wäre zum Beispiel Martinez ein klarer Kandidat für eine Sidebar, obwohl es sich lediglich um einen Hintergrundcharakter handelt. Irgendwie läuft das alles (bis auf die Hauptcharaktere) auf Einzelentscheidungen hinaus und das wiederum finde ich nicht so toll... --Pflaume 08:19, 19. Jun. 2009 (UTC)
Gibt wohl wenig Alternativen.--Tobi72 13:05, 19. Jun. 2009 (UTC)
eine Möglichkeit währe folgende: wir legen erstmal bei allen Charakteren eine Sidebar an, und legen jeweils eine Variable an, wie wichtig der Charakter ist, dann können wir uns auch im nachhinein überlegen, welche Charaktere eine Sidebar braucht. --ShismaBitte korrigiert mich 13:16, 19. Jun. 2009 (UTC)
Das ist dann aber auch wieder eine individuelle Entscheidung, da kommen wir nicht drum herum.--Tobi72 13:22, 19. Jun. 2009 (UTC)

Mein Versuch die Diskussion zu beleben scheint wohl geglückt zu sein :), aber wie geht es denn jetzt weiter? Es scheint sich ja um ein sehr kontroverses Thema zu handeln. Wie wurde denn in der Vergangenheit mit solchen Themen umgegangen? Müssten die Admins nicht normalerweise eine Art "Richtlinienkompetenz" haben und in gewisser Weise vorgeben, wie weiter verfahren wird?--Joe-le 12:18, 20. Jun. 2009 (UTC)

Wie sieht den im Moment der technische Stand der Dinge aus, ist die Vorlage bereits einsatzbereit?--Bravomike 12:23, 20. Jun. 2009 (UTC)
Ich wollte mich jetzt auch mal zu Wort melden. Die Mehrheit scheint ja dafür zu sein, nur Haupcharakteren eine Sidebar zu geben und sonst im Einzelfall zu entscheiden. Ich fände es eigentlich schöner, wenn jeder aufgetretene und benannte Charakter eine Sidebar hätte. Man kann die Sidebar doch bestimmt so erstellen, dass nicht ausgefüllte Felder dann nicht angezeigt werden? Ich hätte jedenfalls kein Problem, wenn dann eine Sidebar nur mit Namen und Geschlecht erscheint (oder sogar nur mit Namen, wenn das Geschlecht nicht klar ist). Ferner hab' ich mich gefragt ob die Unterteilung nach Haupt- und Nebencharakter Sinn macht. Bsp. Nero: ist ein Haupcharakter, hat aber aus nachvollziehbaren Gründen keine Sidebar. --Egeria 17:27, 3. Aug. 2009 (UTC)
Ich glaube nach einigem Überlegen, dass es doch möglich sein sollte, objektive Kriterien zu sammeln, nach denen dann die Entscheidung zwischen Sidebar-ja oder -nein getroffen werden kann. Man könnte zum Beispiel zuerst eine Liste der zulässigen Punkte in der Sidebar erstellen (da sind wir ja schon recht weit) und dann zum Beispiel sagen, dass eine Sidebar nur eingesetzt wird, wenn mindestens fünf oder sechs (oder ein beliebiger, anderer Wert) der Punkte ausgefüllt werden können. Um ästhetischen Ansprüchen zu genügen könnte man auch eine bestimmte Mindestgröße des Artikels festlegen, damit die Sidebar nicht größer als der Artikel wird, zum Beispiel 500 Wörter oder so. Wenn man einen Nebencharakterartikel auf mehr als 500 Wörter bringen kann, dann hat er meiner Meinung nach auch eine Sidebar verdient. Natürlich kann man über die genauen Zahlen noch diskutieren (hoffentlich wird das ganze nicht zu bürokratisch), und das ganze ist natürlich nur ein Vorschlag, dem die Unterscheidung zwischen Haupt- und Nebencharakter erst einmal egal ist.--Bravomike 18:33, 3. Aug. 2009 (UTC)
ich wollte nur kurz anmerken das es mir persönlich völlig egal ist wie lang ein Artikel ist. Vom mir aus kann jede Person eine sidebar bekommen--ShismaBitte korrigiert mich 18:45, 3. Aug. 2009 (UTC)
Jede Person? Also auch solche, die keinen Namen haben und in Sammelartikeln geführt werden, oder solche, deren Bild für eine Sidebar-Image-Darstellung nicht geeignet ist (man beachte wie groß diese Bilder dargestellt werden)? Oder deren Text nicht über einen Absatz hinausgeht, weil einfach keine weiteren Informationen zur Person existieren? Mal ganz abgesehen von dem Extraaufwand jeden einzelnen Personenartikel mit einer Sidebar zu versehen... Ich bin der Meinung, dass Sidebars erstmal nur und ausschließlich für die Hauptcharaktere verwendet werden und damit meine ich nur die Personen, die als solche in den Artikeln TOS, TNG, DS9, VOY und ENT deklariert wurden. Darüber hinaus würde ich allerhöchstens bei wichtigen (regelmäßig auftauchenden) Nebencharakteren (die Liste der wiederkehrenden Charaktere ist da eine gute Ausgangsgrundlage) eine sidebar einbauen. Allerdings muss für diese Artikel die von bravomike ins Spiel gebrachte Mindestgröße (500 Wörter klingt schon nicht schlecht) gegeben sein, um ästhetischen Ansprüchen zu genügen [...] damit die Sidebar nicht größer als der Artikel wird Warum das so wichtig ist? Hier mal ein abschreckendes Beispiel: Q (weiblich) --Pflaume 14:38, 22. Aug. 2009 (UTC)
Entweder nur Hauptfiguren, oder gar keine Sidebar, denn es sieht einfach auch von der Optik her blöd aus wenn eine Figur zu der man fast keine Infos hat nur 5 min vor kommt eine Sidebar bekommt. --Klossi 14:52, 22. Aug. 2009 (UTC)
Warum denn nur Hauptfiguren oder regelmäßig auftauchende Charaktere? Es gibt Personen, die kommen nur in einer einzigen Episode vor, aber aus dieser einen Episode kann man so viele Informationen über sie erfahren, dass man locker einen ausreichend langen Artikel schreiben kann und eine Sidebar mit einem Dutzend Punkten ausfüllen kann. Was spricht denn gegen eine Sidebar, wenn man sie ausreichend ausfüllen kann und der Artikel damit nicht blöd aussieht?--Bravomike 15:26, 22. Aug. 2009 (UTC)
Ganz einfach es zerstört die Optik des Artikels von Bildern ist es dann meist nur auf Sidbar begrenzt und es ist kaum Platz für andere Bilder. Die niederländische MA hat zb zu jeder Person eine sidebar und ich finde das sieht nicht toll aus, eigentlich mag ich sidebars überhaupt nicht hab mich halt bei den Hauptfiguren breitschlagen lassen, aber hab zb auch schon viele wichtigen Nebenfigurenausgebaut die auch ohne Sidebar gut gelungen sind. --Klossi 15:32, 22. Aug. 2009 (UTC)
Falls euch meine Meinung interessiert, schlage ich vor, dass nur Artikel eine Sidebar bekommen, in denen die Sidebar nicht länger ist, als der restliche Text bei einer Bildschirmbreite von 1280px. ---H rR d3$ Ch@0§# D15ku$§!0n #---------------------- 16:18, 22. Aug. 2009 (UTC)
und wenn wir mal einen neuen skin bekommen, wo das dann unter Umständen nicht so schön ist, dann ändern wir einfach alle Personen ;). Im ernst: Man sollte sich beim schreiben eines Artikels nicht um das visuelle kümmern. Eine Grundregel im Internet und beim Programmieren in allgemeinen lautet: Trenne Aussehen und Inhalt. Wenn wir schon entscheiden das einige Artikel eine Sidebar haben sollten und andere nicht, dann bitte nach inhaltlichen Gesichtspunkten. --ShismaBitte korrigiert mich 17:11, 22. Aug. 2009 (UTC)
Wenn es so ist dann bin ich wirklich gegen die Sidebar und wir sollten diese komplett weglassen und zwar bei allen Figuren, denn konnte mich noch nie mit diesen Anfreunden und hab halt als Kompromiss die bei den Hauptfiguren gelassen aberbei allen bin ich ganz klar dagegen. Außerdem wie soll das bei den Namenlosen Figuren aussehen, oder bei den Figuren auf den Widmungsplaketten solln die auch eine sidebar bekommen. Also ich betone es nochmals ich sprech mich dagegen aus für alle Figuren Sidebars. --Klossi 17:23, 22. Aug. 2009 (UTC)
@Shisma: Ich sagte ja nicht, dass alle Artikel ab einer bestimmten Länge eine Sidebar bekommen müssen. Außerdem muss meine Aussage im Kontext des Ästhetischen verstanden werden. Sollten wir die Sidebarbedingung nach der Länge des Artikels bestimmen, dann sollte die Sidebar nicht länger sein als der Artikel. Sollten wir uns nach dem Informationsgehalt des Artikels richten, sollten meiner Meinung nach alle Personen eine Sidebar erhalten, über die genug vorliegt, wobei genug noch klar definiert werden muss. ---H rR d3$ Ch@0§# D15ku$§!0n #---------------------- 17:30, 22. Aug. 2009 (UTC)
Der Artikel Seska hat zb keine Sidebar und benötigt auch keine und wenn man zb die englische Version mit Sidbare sieht ich finde das sieht einfach schrecklich aus Oder zb Zefram Cochrane und die englische Variante. Ich denke mal anhand diesen Beispielen sieht man auch, dass es ohne Sidebar geht einen Vernünftigen Artikel aufzubaun.--Klossi 17:31, 22. Aug. 2009 (UTC)
@Herr des Chaos: das ist ja genau das Problem: das Design und Layout der Seite kann sich auch ändern, auch je nach Medium. auf meinem iPhone zB stehen Sidebars immer nur über dem restlichen Artikel, da in der vertikalen nicht genug platz ist. unsere Aufgabe ist es, uns um die Inhalte zu kümmern. Wenn das dann unschön ist, ist das ein Problem des Designers.--ShismaBitte korrigiert mich 17:37, 22. Aug. 2009 (UTC)
@Shisma: Dann sollten wir uns danach richten, ob die Sidebar wirklich Sinn macht. Im englischen Artikel von Zefram Cochrane zum Beispiel finde ich sie unnötig, da sie ohnehin fast nur eine Bildergalerie ist. Klossi hat aber auch nicht ganz unrecht, schließlich werden sämtliche Information auch aus dem Artikel ersichtlich. ---H rR d3$ Ch@0§# D15ku$§!0n #---------------------- 17:47, 22. Aug. 2009 (UTC)
ja, das ist in Ordung. ich glaube in den wenigsten Fällen würden wir überhaupt mehr als 5 Fakten eintragen--ShismaBitte korrigiert mich 17:54, 22. Aug. 2009 (UTC)
Es gibt aber auch Situationen, in denen es sogar sinnvoll ist, eine Information nur in die Sidebar einzubauen, zum Beispiel nur mal kurz aus einer Personaldatei auftauchende Elternteile. Da finde ich es schlicht besser, wenn so was in einer Sidebar steht als wenn im Artikel ein Satz wie Seine Mutter heißt XY1, sein Vater XY2, seine Großmutter XZ.--Bravomike 18:10, 22. Aug. 2009 (UTC)
Ich optiere ja immer noch dafür, die Sidebars einzubauen, falls (relativ) genug Informationen vorliegen. Schließlich hat nicht jeder Lust, sich durch den ganzen Artikel zu lesen. ---H rR d3$ Ch@0§# D15ku$§!0n #---------------------- 18:31, 22. Aug. 2009 (UTC)
Also zumindest bei Hauptcharaktären ist die Sidebar sinnvoll. Dort sollte sie für alle Fälle rein. Wenn allerdings nur der Name, Spezies, Geschlecht, der Schauspieler und der Synchronsprecher drin steht, dann ist das ziemlich überflüssig. Dann sieht man ja vor lauter Bildern den Inhalt der Sidebar nicht.--Tobi72 19:19, 22. Aug. 2009 (UTC)
Offenbar droht diese Diskussion regelmäßig im Sande zu verlaufen. Wie sollen wir denn nun weiter vorgehen? Angesichts bestimmter Abstimmungsorgien andernorts, schrecke ich vor einer solchen ein wenig zurück. Aber offenbar scheint es einen Konsens darüber zu geben, dass zumindest die Hauptcharaktere eine Personensidebar bekommen. Also würde ich vorschlagen das auch genau so umzusetzen: Niemand außer den Hauptcharakteren bekommt eine Personensidebar, bereits bestehende Personen-Sidebars bei Nicht-Hauptcharakteren werden entfernt. --Pflaume 11:08, 23. Aug. 2009 (UTC)
@Pflaume von mir erhälst du volle zustimmung nur Hauptfiguren, alles andere hab ich hier schon geäußert. --Klossi 11:45, 23. Aug. 2009 (UTC)
Also, mir soll's recht sein! Wenn ihr wollt, kann ich später die Sidebars entfernen, falls niemand was dagegen hat. ---H rR d3$ Ch@0§# D15ku$§!0n #---------------------- 11:49, 23. Aug. 2009 (UTC)

Also damit könnte ich mich auch anfreunden. Wie definieren wir denn Hauptfigur? Wer im Vorspann einer der Serien genannt wird? --Joe-le 16:05, 23. Aug. 2009 (UTC)

Die Hauptcharaktere sind bereits festgelegt! (Wie oben bereits geschrieben) siehe: TOS, TNG, DS9, VOY und ENT oder hier Liste der Hauptcharaktere. --Pflaume 16:12, 23. Aug. 2009 (UTC)
Naja. Was ist mit regelmäßigen widerkehrenden Charaktären, so z.B. bei DS9: Nog, Garak, Rom, Dukat, Weyoun, Martok... Die haben alle mehr Einsätze als z.B. die Hauptfigur "Ezri Dax"...--Tobi72 16:20, 23. Aug. 2009 (UTC)

Hab da mal nee Frage ! wie ist der Stand der Dinge wer bekommt eine Personen - Sidebar und wer nicht--Sisko2375 16:47, 18. Aug. 2010 (UTC)

Fehlt euch noch was?

Fehlt euch noch was?--ShismaBitte korrigiert mich 09:40, 23. Aug. 2009 (UTC)

Umsetzung

Also die jetzige Sidebar gefällt mir recht gut, aber mit ist noch einiges aufgefallen. Ist es möglich, dass Überschriften ausgeblendet werden können, wenn es zum beispiel keine Informationen zu Familie o.ä. gibt? Und dann fehlt glaube ich noch Spezies und eventuell Beruf.--Joe-le 16:13, 29. Dez. 2009 (UTC)

Spezies gibt es in der Sidebar, allerdings unter dem Punkt Familie. Ich finde, das kann nach oben zu den allgemeinen Informationen. Beruf ist eine gute Idee für die Sidebar, obwohl bei sehr vielen Personen dort Sternenflottenoffizier stehen wird.--Soundtrek | Talk 17:16, 29. Dez. 2009 (UTC)
Einen Wert Beruf halte ich auch nicht für sehr fruchtbar. Da dürfte wirklich nur Offizier u/o Arzt stehen. Andererseits haben wir auch andere Werte, die vllt nur einmal verwendet werden. --Plasmarelais § · talk · pr · @ 21:41, 29. Dez. 2009 (UTC)

Das ist aber nur zutreffend, falls wir die Sidebar tatsächlich nur für die Hauptcharaktere verwenden. Da es hier aber ja auch einige Stimmen gibt, die auch eine Verwendung der Sidebar bei wiederkehrenden Nebencharakteren für sinnvoll hält, denke ich, dass so ein Punkt schon angebracht wäre. Wir hätten da ja dann z.B. einen Barkeeper, einen Schneider, einen Liquidator, einen großen Nagus, einen Frachterkapitän und bestimmt noch viele andere. Vlt könnte man das alternativ zu Rang einbauen, sodass dieser punkt bei Offizieren leer bliebe.--Joe-le 23:11, 29. Dez. 2009 (UTC)

Wie sieht das denn erstmal damit aus, Überschriften auszublenden?--Joe-le 12:07, 30. Dez. 2009 (UTC)

ich beschäftige mich mal damit --ShismaBitte korrigiert mich 12:50, 30. Dez. 2009 (UTC)
ich vermute ich habe eine lösung gefunden. familie ist jetzt nicht mehr zu sehen bei Uhura--ShismaBitte korrigiert mich 14:02, 30. Dez. 2009 (UTC)

Nachname müsste Familienname heissen?

folgendes Problem: Ezris Familienname lautet Tigan. ihr Nachname ist jedoch Dax. kann das ein bot überall ändern?--ShismaBitte korrigiert mich 22:15, 29. Dez. 2009 (UTC)

Ich verstehe das Problem ehrlich gesagt nicht ganz?! --Plasmarelais § · talk · pr · @ 22:36, 29. Dez. 2009 (UTC)
Ich glaube es handelt sich hier um einen kleinen Irrtum. Familienname wird in einigen Sprachräumen Deutschlands synonym für Nachname verwendet und andersherum.--Joe-le 23:11, 29. Dez. 2009 (UTC)
Bei den Trill ist es ja so, dass der Symbiontenname nach der Vereinigung den Familiennamen als Nachnamen ersetzt. Also müsste Tigan dann in dem Fall als Geburtsname genannt sein. --Egeria 23:49, 29. Dez. 2009 (UTC)

du meinst bei einer Vereinigung verhält es sich wie bei einer Hochzeit?--ShismaBitte korrigiert mich 11:58, 30. Dez. 2009 (UTC)

Vom Prinzip her, ja (Wobei bei Hochzeiten nicht zwangsläufig ein Name den anderen ersetzt, aber ich weiß was Du meinst). In Die Verlorene Tochter sagt Ezri zu ihrer Mutter "... der Name des Symbionten ersetzt stets den Familiennamen des neuen Wirts, das ist Tradition." --Egeria 14:50, 30. Dez. 2009 (UTC)

also ich würde es bei Ezri gerne so machen:

| Vorname = Ezri
| Familienname = Tigan
| Symbiontname = Dax

und nach der Logik wenn spezies=trill dann schreibe Vorname Symbiontname ansonsten schreibe Vorname Familienname.--ShismaBitte korrigiert mich 14:59, 30. Dez. 2009 (UTC)

Wäre in Ordnung. Aber taucht der Familienname in der Sidebar dann überhaubt noch auf? (Familienname heißt ja in der Sidebarbisher noch Nachname; weiß jetzt nicht, ob man das unbedingt ändern sollte)
Ich hab' mal ein bißchen rumbrobiert, bisher ist es ja so, dass der Symbiontenname immer Vorrang hat (wenn ich z.b. Odo 'nen Symbionten und 'nen Nachnamen gebe, wird im Titel auch der Vorname mit Symbiontenname angezeigt). Am einfachsten wäre es doch dann, wie ich vorgeschlagen habe, das bei Geburtsname einzutragen?
Nur so am Rande. Ich finde, die Bezeichnung Symbiontname sollte durch Symbiontenname ersetzt werden.

dennoch währe 'Familienname' ja richtig, und ja, ich könnte es so machen das man den, wenn ein Symbiontenname angegeben ist, nicht auftaucht--ShismaBitte korrigiert mich 01:26, 31. Dez. 2009 (UTC)

Ehefrau

Ehefrau sollte unbedingt geschlechtsneutral Ehepartner heißen. --ShismaBitte korrigiert mich 13:02, 30. Dez. 2009 (UTC)

Kann das jemand ändern?--Joe-le 21:29, 29. Mär. 2010 (UTC)
Niemand? ich würds ja selber machen, wenn ich nicht so viel Angst hätte in der Vorlage etwas kaputt zu machen ;).--Joe-le 23:01, 8. Apr. 2010 (UTC)
Das hier zu ändern wäre kein Problem, aber in den Artikeln, in denen die Vorlage im Moment steckt, müsste man es auch immer ändern. Vielleicht was für den Bot.--Bravomike 06:50, 9. Apr. 2010 (UTC)
Habe das jetzt in der Vorlage geändert, alle Seiten die das verwenden per Bot angepasst. Nur für die Seiten in Arbeit habe ich die entsprechenden Archivisten angeschrieben. Ich hoffe, so war das gedacht? --Plasmarelais § · talk · pr · @ 23:03, 9. Apr. 2010 (UTC)
Super, vielen Dank.--Joe-le 23:08, 9. Apr. 2010 (UTC)

Spezies bei Hybriden

mein ursprünglicher Gedanke war es, das man bei Spezies sowas eingeben kann wie Klingone/Mensch/Mensch/Mensch was dann umgewandelt wird in etwas wie Hybrid: 1/4 Klingone, 3/4 Mensch. Jemand ne Idee wie man sowas anstellen könnte?--ShismaBitte korrigiert mich 12:05, 31. Dez. 2009 (UTC)

Allenfalls, wenn man die Zahlen gleich angibt. Z.B. also man schreibt 1 Klingone / 3 Mensch. Vllt ließe sich da was machen. --Plasmarelais § · talk · pr · @ 14:41, 31. Dez. 2009 (UTC)

also, soweit bin ich bisher: Benutzer:Shisma/hybrid. über den rest muss ich mir noch den kopf zerbrechen--ShismaBitte korrigiert mich 16:05, 31. Dez. 2009 (UTC)

aber deine Lösung wäre natürlich besser wenn z.B. die Spezies eines Elternteils unbekannt ist--ShismaBitte korrigiert mich 16:08, 31. Dez. 2009 (UTC)
Da stellt sich mir die Frage, ob hier nicht wieder mit ganz großen Kanonen auf ganz kleine Spatzen geschossen wird. Es gibt nur recht wenige "Hybriden", noch weniger mit komplett bekanntem Stammbaum, und mir fällt nur ein einziger Hybrid ein, an der mehr als zwei Spezies beteiligt waren (und das ist der unbekannte Tote aus ENT: Die Zukunft). Lohnt sich da eine komplexe Vorlage, die "beliebige" Hybriden zusammenrechnen kann (wofür im Übrigen Regex wahrscheinlich eh nicht mächtig genug sind ;))? Vorschlag, wenn es überhaupt ein Template sein muss: {{hybrid|3|Mensch|1|Romulaner}}, ergibt: Hybrid: 3/4 Mensch, 1/4 Romulaner. -- Cid Highwind 16:38, 31. Dez. 2009 (UTC)

Korrekturfaktor

Wäre es möglich es so einzurichten, dass man in der Sidebar auch auf andere Lemmata verlinken kann als der Titel sein soll? Also so etwas wie [[Lemma|Titel]]? Brauchen wir zum Beispiel bei Charles Tucker III (das Kind heißt einfach „Elizabeth“, der Link muss nach Elizabeth (Baby) gehen) und Tuvok („T'Pel“ meint T'Pel (Tuvok)).--Bravomike 19:03, 21. Feb. 2010 (UTC)

ich würde eine funktion schreiben die den klammerzusatz automatisch raus löscht--ShismaBitte korrigiert mich 22:44, 21. Feb. 2010 (UTC)
Oder vllt erstmal {{!}} an Stelle des Pipezeichens verwenden? Vllt geht das auch? --Plasmarelais § · talk · pr · @ 00:12, 22. Feb. 2010 (UTC)

Ja, Vorlage:! funktioniert. Man merkt, dass ich ein wenig raus bin...--Bravomike 07:39, 22. Feb. 2010 (UTC)

?--ShismaBitte korrigiert mich 08:16, 22. Feb. 2010 (UTC)

Dadurch, dass die Vorlage einfach nur eckige Klammern um den Eintrag setzt, funktioniert auch X{{!}}Y um im Endeffekt [[X|Y]] zu erzeugen. Die Frage ist nun, ob eine Änderung der Vorlage wie von Dir vorgeschlagen eventuell eleganter wäre.--Bravomike 08:28, 22. Feb. 2010 (UTC)

ich denke ja. ich versuch mich mal daran--ShismaBitte korrigiert mich 09:12, 22. Feb. 2010 (UTC)
wow, das war ja einfach. aus {{l|T'Pel (Tuvok)}} wird T'Pel --ShismaBitte korrigiert mich 09:26, 22. Feb. 2010 (UTC)
ich sehe jetzt gerade nicht, warum es nicht in der sidebar funktioniert. sieht jemand von euch durch?--ShismaBitte korrigiert mich 09:34, 22. Feb. 2010 (UTC)
es hat was mit der Mehrere Einträge möglich-funktion zu tun. --ShismaBitte korrigiert mich 09:54, 22. Feb. 2010 (UTC)

Auf ein neues

-> Verschoben nach Forum:Sidebar bei Personen#Auf ein neues

automatische Verlinkung

Wie kann man die umgehen, zum Beispiel bei mehreren Synchronsprechern?--Bravomike 22:55, 10. Sep. 2010 (UTC)

Rich Snippets

Rich snippet

Google kann mittlerweile die eingaben aus der Sidebar als rich snippets interpretieren. kurz: Google kann aus der Sidebar herauslesen, das es sich bei dem Beschreiben Dings um eine Person handelt, wie sie heißt und für wen sie arbeitet. das sieht in erster linie hübsch in der Google suche aus. bis jetzt gibt mir nur das testing tool den artikel Pavel Andreievich Chekov so aus. wenn ich in der deutschen google suche nach Hoshi Sato suche sehe ich schon das snippet aber leider noch ohne bild. wenn jemand zufällig mal auf ein funktionierendes snippet mit bild stoßen sollte, würde ich mich über ein screenshot freuen. wundert euch nicht, das ganze wird glaube ich nur unter den ersten Resultaten angezeigt--ShismaBitte korrigiert mich 00:19, 23. Nov. 2011 (UTC)

achja, und hier zum testing tool

+ Erstmalige Aktivierung

Zusätzlich zu Geburtsdatum sollte vlt noch Aktivierungsdatum in die Vorlage. Für die Weyouns, Data und seine Familie und den Doktor. passt vom Wording einfach besser--ShismaBitte korrigiert mich 19:19, 25. Nov. 2011 (UTC)

Prinzipiell gerne, sogar sehr gerne, aber wird die Vorlage nicht irgendwann zu groß?--Bravomike 22:48, 25. Nov. 2011 (UTC)

konnte heute eine menge abfragen entfernen, das war teilweise unnötig kompliziert^^. oder meinst du räumlich zu groß ? --ShismaBitte korrigiert mich 23:02, 25. Nov. 2011 (UTC)

Ne, genau das meinte ich, von wegen Maximal-1.000-Zeichen-Problem. Aber wenn es abgespeckt worden ist, ist ja gut. Ideal wäre es jetzt natürlich, wenn man die ‚Aktivierung‘ mit der ‚Geburt‘ semantisch verknüpfen könnte, aber da kenne ich mich nicht aus.--Bravomike 11:14, 26. Nov. 2011 (UTC)

ja, ich würde das Gleichwertig auszeichnen ^^--ShismaBitte korrigiert mich 11:50, 26. Nov. 2011 (UTC)

ich habs jetzt einfach mal so gemacht, das man das Vokabular für Geburt und Tod selbst angeben kann, wenn diese Wörter nicht passen. Siehe Data. außerdem ist die Reihenfolge im Lebenslauf nun Geburt, Ausbildung, Karriere, Tod. irgendwie naheliegend^^ --ShismaBitte korrigiert mich 12:23, 26. Nov. 2011 (UTC)

Perfekt, danke!--Bravomike 12:55, 27. Nov. 2011 (UTC)

Ausblenden/Einblenden des Sidebar-Textes

Ich habe heute ein wenig mit dem Element "mw-collapsible" herumprobiert (eigentlich weil ich wie in der MA/en etwas finden wollte um lange Episodenauflistungen ein- und ausblenden zu können) - und es hier mal in der Sidebar probiert. Das Ergebnis ist genau das, was damals als Lösung für das Personensidebar-System in der MA angedacht war! Man könnte nun ohne Probleme alle Artikel mit einer Personensidebar ausstatten, ohne dass es jemanden stören würde, dass die Sidebar in den Artikel ragt. --Fizzbin-Junkie 20:44, 18. Jan. 2014 (UTC) / siehe auch die dazugehörige Diskussion --Fizzbin-Junkie 20:53, 18. Jan. 2014 (UTC)

sorry, ich habs mal rückgängig gemacht weil diese Funktion auch vorher schon drin war. man kann die einzelnen abschnitte (Lebenslauf, Familie, Meta usw.) durch klicken einklappen. Das funktioniert bei allen sidebars gleichermaßen. --ShismaBitte korrigiert mich 20:17, 25. Jan. 2014 (UTC)

Das war aber gar nicht der Sinn der Sache! Es sollte in der Grundposition nur noch das Bild zu sehen sein. Den ganzen Rest sollte man nur bei Bedarf ausklappen können. Dass man die einzelnen Überschriften wegklappen kann ist keine Lösung für unser grundsätzliches Problem der Sidebarnutzung! --Fizzbin-Junkie 21:30, 25. Jan. 2014 (UTC)

ich kann auch die logik so ändern, das standardmäßig alles zu geklappt ist. moment --ShismaBitte korrigiert mich 10:26, 26. Jan. 2014 (UTC)
müsste jetzt so sein. damit man die Änderung testen kann muss man jedoch seinen browsercache und cookies löschen. Was hältst du davon? --ShismaBitte korrigiert mich 10:43, 26. Jan. 2014 (UTC)

Genau so war das gedacht, danke! Auf die Ausklappbarkeit der einzelnen Überschriften, wie "Lebenslauf", "Familie" und "Meta" kann man ja jetzt verzichten. Wenn jemand die Sidebar ausklappt, dann sollte wohl gleich auch alles sichtbar sein. Wenn wir das dann soweit angepasst haben, können wir darüber nachdenken, die Sidebar nun auch wieder aktiver in den Charakterartikeln zu nutzen, vielleicht sogar generell als Standard für alle Charakterartikel einzuführen. --Fizzbin-Junkie 11:06, 26. Jan. 2014 (UTC)

Wie wäre es wenn wir "Ausklappen" in "Sidebar ausklappen" ändern? Was meint ihr? --HenK •Disk• 11:18, 26. Jan. 2014 (UTC)
Ich vermute du hast jetzt was falsch verstanden. hier ist die aktuelle Sidebar. mit einzeln zu geklappten bereichen.--ShismaBitte korrigiert mich 11:19, 26. Jan. 2014 (UTC)
verstehe ich euch richtig das ihr die gesammte sidebar (bis auf das bild und den titel) eingeklappbar bzw eingeklappt haben möchtet statt einzelne Bereiche in der sidebar? -ShismaBitte korrigiert mich 11:47, 26. Jan. 2014 (UTC)

Ja, im Grundzustand soll nur das Bild und die Überschrift sichtbar sein. --Fizzbin-Junkie 11:52, 26. Jan. 2014 (UTC)

Also ich schreibe ja an vielen Personenartikeln und kenn dieses Problem mit den sidebars, ich muss ganz ehrlich sagen finde Variante 1 wo man nur das Photo sieht besser da es übersichtlicher ist, mit einem Klick hat man alle Infos aus der Sidebar. Bei dem anderen sieht es so aus als würde was fehlen. Also lieber ganz oder gar keine Sidebar beim ausklappen, als dann so eine halbe Sidebar bei Variante 2 welche so aussieht, als hätte man die hälfte vergessen. --Klossi (Diskussion) 18:56, 26. Jan. 2014 (UTC)
wollen wir das dann auf alle sidebars anwenden? also z.B. auch in Roman-Artikeln? --ShismaBitte korrigiert mich 11:48, 27. Jan. 2014 (UTC)
Das kann ich irgendwie alles nicht nachvollziehen. Sinn einer Sidebar sollte es doch sein, dass die wichtigste Information schnell ablesbar ist. Würde man das nicht haben wollen, dann bräuchte man eine Sidebar nicht sondern könnte die Information irgendwo im Text unterbringen. Deswegen halte ich es für einen ziemlich schlechten Stil, wenn ausgerechnet dieser "Kurzüberblick" plötzlich keiner mehr ist, weil man für die Information erst ein oder mehrere Klicks veranstalten muss. Wenn es bei bestimmten Artikeln Probleme mit einer Sidebar gibt, die allgemeingültig (also nicht nur subjektives Problem einzelner Benutzer) sind, dann sollte für diese Fälle eine Regelung getroffen werden (kürzere oder keine Sidebar, "halbversteckt" gäbe es ja auch noch), die nicht die ganzen übrigen beeinträchtigt in denen eine sichtbare Sidebar bis jetzt auch kein Problem war. -- Cid Highwind (Diskussion) 12:07, 27. Jan. 2014 (UTC)
also ich stehe da in einem Dilemma: ich will die Sidebar und vor allem die Daten da drin haben. Ich fände es auch toll wenn man die immer sehen kann weil sie sonst keiner pflegt. Weil ich jedoch angst habe das sie gelöscht werden, da alle sie hässlich finden, mach ich sie lieber unsichtbar. --ShismaBitte korrigiert mich 13:28, 27. Jan. 2014 (UTC)
bei der bisherigen merkt sich die Sidebar ja auch welche Sektionen eingeklappt waren. wer sich für Meta-Informationen interessiert, kann die Sektion ausklappen und wird bei allen anderen Charakteren künftig Schauspieler und Synchronsprecher auf einen Blick sehen. Damit ist dein Sinn das die (subjektiv) wichtigsten Information schnell ablesbar sind erfüllt. --ShismaBitte korrigiert mich 13:33, 27. Jan. 2014 (UTC)
Die bessere Idee wäre doch, die Sidebars einfach "weniger hässlich" zu machen - was auch immer das genau bedeuten mag, ich bin bis jetzt davon ausgegangen, dass die gefühlte Hässlichkeit eher von im Gegensatz zum restlichen Artikel "zu langen" Sidebars ausgeht, nicht von einer Sidebar allgemein.
Die Begründung mit den "gemerkten" Einstellungen kann ich nicht ganz nachvollziehen, das scheint bei mir im Browser nicht zu funktionieren. Wenn es grundsätzlich funktioniert, gilt diese Begründung aber genau so gut in die andere Richtung: wem Sidebars zu lang oder zu hässlich sind, der könnte sie auch einmalig einklappen und hätte dann seine Ruhe, während andere Benutzer und insbesondere auch Besucher (die sich mit den Konfigurationsmöglichkeiten nicht auskennen, gleichzeitig aber das meiste Interesse an schneller Information haben) nicht durch versteckte Information genervt werden. -- Cid Highwind (Diskussion) 15:59, 27. Jan. 2014 (UTC)
es geht, soweit ich verstanden habe um die hässlichkeit des Artikels wenn die sidebar zu lang wird. oder?--ShismaBitte korrigiert mich 16:01, 27. Jan. 2014 (UTC)
Dann, finde ich nach wie vor, hat der hier gemachte Vorschlag etwas von "von hinten durch die Brust ins Auge geschossen". ;) - Wenn die Sidebar länger ist als der umgebende Artikel, dann stellt sich mir erst einmal die Frage, ob dann auch wirklich alle Sidebar-Information schon in der Prosa untergebracht ist. Wenn ja, zweite Frage, warum für so einen "Mini-Artikel" dann eine Sidebar gebraucht wird. Wenn ja, dritte Frage, warum nicht eine bessere Möglichkeit geschaffen wird beides zu realisieren, ohne die "bessere Optik" bei kurzen Artikeln mit einer "schlechteren Lesbarkeit" aller Artikel zu erkaufen. Man könnte ja z.B. auch eine zweite Variante einer Sidebar definieren, die nur über einen Teil der Variablen verfügt und deswegen eine kürzere Maximallänge hat. -- Cid Highwind (Diskussion) 16:08, 27. Jan. 2014 (UTC)
Watley-Artikel mit Sidebar

hier ein screenshot für den fall das es gleich wieder gelöscht wird

ich verstehe das problem auch nur so halb. Wenn die sidebar lang wird, ist meistens auch genau soviel Fließtext daneben. Beispiel: Watley. Selbst im ausgeklappten Zustand ist der Fließtext länger als die Sidebar. btw: welchen Browser bzw welche version benutzt du? --ShismaBitte korrigiert mich 16:18, 27. Jan. 2014 (UTC)


Schon gut, ich habe gerade festgestellt, dass ich an der falschen der beiden hier eingefügten Sidebars "experimentiert" habe. In der zweiten Sidebar habe ich die Auslassungszeichen nicht einmal als anklickbaren Bereich wahrgenommen, was auf ein schlechtes Interfacedesign hindeutet. Das mindeste wäre hier also eine Änderung hin zu den für aufklappbare Strukturen eher üblichen Pfeilen bzw. Dreiecken.
Selbst mit dieser Änderung bliebe das Problem, dass ausgerechnet nicht eingeloggte Besucher (die den Großteil der Leser ausmachen) immer die zugeklappte Variante zu Gesicht kriegen - und die Lösung, dass diejenigen Mitarbeiter, die eine lange Sidebar hässlich finden, diese für sich ja einfach zuklappen könnten. -- Cid Highwind (Diskussion) 16:27, 27. Jan. 2014 (UTC)
Ob eingeloggt oder nicht, spielt eigentlich keine Rolle. Die Frage ist explizit aufgeklappt oder nicht. Vor dieser Diskussion war das auch anders herum. Du hast den linkfarbenen text nicht als anklickbar wahrgenommen? ^^ --ShismaBitte korrigiert mich 16:33, 27. Jan. 2014 (UTC)
Wie gesagt, nein, habe ich nicht. Bei schlechtem Farbkontrast (weiß zu hellblau), gefühlter 6pt-Schrift (muss das eigentlich so mickrig sein?) und eben einem unerwarteten Interface (so ziemlich alle Sidebars in allen Wikis dieses Internets sind ständig komplett, ohne Ein-/Ausklappfunktion) ist das auch nicht soo verwunderlich, oder? -- Cid Highwind (Diskussion) 16:40, 27. Jan. 2014 (UTC)
ich hatte gedacht, du meinst du hättest nicht erwartet das sich nach dem klicken ein Bereich aufschiebt sondern das du, wie bei allen linkfarbenen texten auch, auf eine andere Seite kommst. Aber gut. sofern das Konzept überhaupt noch beibehalten wird, würde ich mal versuchen das anders zu machen (pfeise usw.) -ShismaBitte korrigiert mich 16:48, 27. Jan. 2014 (UTC)
aber ja, ich stimme dir zu das es irgendwie albern ist --ShismaBitte korrigiert mich 16:49, 27. Jan. 2014 (UTC)
Also ich muss ganz ehrlich sagen die Sidebar wo man die hälfte Ausklappen muss sieht schrecklich aus, da fand ich die alte vollständige Sidebar besser oder halt die Alternative man sieht nur das Bild und dann klickt man es an und die Sidebar klappt sich vollständig aus. --Klossi (Diskussion) 10:50, 8. Feb. 2014 (UTC)
also so wie ich das sehe haben wir vier möglichkeiten:
  1. Personen Sidebar bleibt wie sie ist
  2. In Zukunft keine Personen-Sidebar mehr
  3. Personen-Sidebar kürzer (weniger infos)
  4. Personen-Sidebar zu-klickbar/auf-klickbar
besteht Einigkeit welche Strategie wir verfolgen?
--ShismaBitte korrigiert mich 10:48, 11. Feb. 2014 (UTC)
Es gibt auch noch mindestens
5. Sidebars in den Artikeln, bei denen es sinnvoll[*] ist, keine Sidebar sonst.
[*]Was genau "sinnvoll" ist wäre wiederum zu diskutieren. Die Anzahl vorhandener Informationen für eine Sidebar bzw. ein Vergleich der Länge der entstehenden Sidebar mit der Länge des umgebenden Textes könnten aber, wie bisher auch, ein guter Anhaltspunkt sein. Diese "Strategie" ist dann auch mein Favorit; Sidebars generell zu kürzen nur damit sie auch in andere Artikel passt halte ich für wenig sinnvoll, klickbare Sidebars ebenfalls. -- Cid Highwind (Diskussion) 12:36, 11. Feb. 2014 (UTC)
gibt es denn einen Fall wo es nicht Sinnvoll wäre? Am Beispiel Watley sieht man das die Sidebar Proportional zum Inhalt des Artikels wächst. Das scheint nicht das Problem zu sein.--ShismaBitte korrigiert mich 13:00, 11. Feb. 2014 (UTC)
Gibt es auf dieser Seite nicht Diskussionsbeiträge zur Genüge, laut denen mit irgendeiner Begründung in irgendeinem Artikel eine Sidebar nicht existieren sollte? Wenn das Ganze kein Problem wäre, dann bräuchten wir nicht diese seit 2009 immer wieder aufflackernde Diskussion, oder? -- Cid Highwind (Diskussion) 12:54, 12. Feb. 2014 (UTC)

Vereinheitlichung / neuer Vorstoß

Von meiner Seite ein letzter Vorstoß zur Lösung der Sidebarfrage. Sonst kommen wir hier nie weiter. Momentan sind die Sidebars der Einheitlichkeit wegen nur noch in den Artikeln der Hauptcharaktere im Einsatz. Es ist sicher sinnvoller generell über die Zukunft dieser Vorlage zu diskutieren, bevor weitere Beispiele angelegt werden.

Es wäre also wünschenswert, wenn wir zunächst die Frage klären könnten, ob wir, wie in der MA/en offenbar umgesetzt, generell für alle Charakterartikel Personensidebars einsetzen wollen:

  • Sidebar ja oder nein?

Der Einheitlichkeit wegen sollte bei einem mehrheitlichen "Ja" gelten, dass dann jede Person (mit Bild) eine Sidebar erhält, von Kirk bis zum No-Name-Hintergrundraumpfleger und zwar ausnahmslos, egal wie wie viele Infos man da eintragen kann, egal wie lang oder kurz der dazugehörige Text ist.

Es bliebe dann die alleinige Frage, ob die Sidebar in der Grundeinstellung zu- oder aufgeklappt sein sollte. In zugeklappter Grundstellung sollte nur das Bild zu sehen (und der Hinweis [Anzeigen]) sein (Vorlage:Personen-Sidebar/tmp).

  • Grundeinstellung aus- oder eingeklappt?

Ich persönlich könnte mich bei Mehrheitsbeschluss für Sidebar ja mit der Grundeinstellung ausgeklappt arrangieren. Wem die Sidebar beim lesen stört, kann sie entsprechend einklappen. Ich denke wir kämen so alle irgendwie zu einen halbwegs konsensfähigen Beschluss und zu einer wirklich einheitlichen Vorgehensweise in der MA/de bzgl. der Personensidebars. --Fizzbin-Junkie 17:07, 1. Mai 2014 (UTC)

also im die fragen zu beantworten: ja und ja... und ja ^^ --ShismaBitte korrigiert mich 15:20, 2. Mai 2014 (UTC)
Wäre ich auch dafür. --Egeria (Diskussion) 19:43, 2. Mai 2014 (UTC)
Also ich bin noch immer dafür, dass nur die Hauptfiguren eine Sidebare bekommen, das reicht vollkommen aus. Bei vielen Figuren würde eine Sidebare gar nicht passen, da wir nicht genügend Fakten oder Bilder haben. Als Abschreckendes Beispiel sehe ich da die niederländische MA, wo wirklich jede Figur eine Sidebar hat hier ein Beispiel und was ist dann mit den vielen Namenlosen Figuren wie soll da die Sidebare aussehen, also ich bin der Einheit wegen dafür nur Hauptfiguren sollen eine Sidebare bekommen, sonst Fangen wieder die ganzen Diskussionen an wer alles noch eine Sidebare bekommt. Das einklappen der Sidebare find ich noch immer eine Klasse Idee. --Klossi (Diskussion) 11:35, 3. Mai 2014 (UTC)
Soooo schlimm sieht dieses nl Beispiel nicht aus... in meinen Augen. Ab wann ist denn eine Figur eine Hauptfigur? --HenK •Disk• 11:56, 3. Mai 2014 (UTC)
Nachtrag: Ok, ich ich guck mir immer alles im neuen skin an. --HenK •Disk• 12:31, 3. Mai 2014 (UTC)
stimme henk zu. sieht gut aus. einklappen finde ich zwar auch albern aber nicht störend. --ShismaBitte korrigiert mich 12:51, 3. Mai 2014 (UTC)
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-NC , sofern nicht anders angegeben.