FANDOM


Die Vorstartsequenz ist Teil des allgemeinen Protokolls des Starts eines Raumschiffs oder Shuttles. Sie wird nach der Überprüfung aller wichtigen Schiffssysteme eingeleitet, direkt bevor der eigentliche Start beginnt.

2372 wollen Captain Janeway und Pilot Tom Paris mit einem Shuttle von der USS Voyager zu einem der drayanischen Monde fliegen, um den dort gestrandeten Tuvok abzuholen. Gleichzeitig machen sich die Drayaner auf den Weg. Sie wollen Tressa, eine Drayanerin in Tuvoks Obhut, erreichen. Da die Crew der Voyager zu diesem Zeitpunkt glaubt, die Drayaner wollten Tressa, in ihren Augen ein Kind, töten, ordnet Janeway an, die Startprozedur zu beschleunigen und leitet, direkt nach der Überprüfung nur der wichtigsten Systeme des Shuttles, die Vorstartsequenz ein. (VOY: Unschuld)

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-NC , sofern nicht anders angegeben.