FANDOM


Weyoun 7

Weyoun 7 (2375)

Weyoun 7 ist der siebte Klon Weyouns. Anders als normalerweise üblich wird Weyoun 7 bereits aktiviert, während sein Vorgänger Weyoun 6 noch am Leben ist. Dies ist nötig, da sich Weyoun 6 als defekt erweist.

Doch anstatt sich zu töten, läuft Weyoun 6 zur Föderation über, da dieser Weyoun den Dominion-Krieg für falsch hält, und Weyoun 7 bekommt daraufhin den Auftrag seinen Vorgänger aufzuspüren. Weyoun 7 sieht seinen Vorgänger als Schande an, da dieser dem Dominion nicht loyal dient. Nach einiger Zeit gelingt es Weyoun 7 zusammen mit Damar seinen Vorgänger aufzuspüren. Dieser befindet sich mit Odo in einem Runabout und fliegt zurück ins Föderationsterritorium. Weyoun 7 befiehlt daraufhin einem Jem'Hadar-Angriffsjäger das Runabout anzugreifen, ohne die Jem'Hadar darüber zu informieren, dass sich mit Odo auch ein Gründer an Bord des Runabouts befindet. Weyoun 7 ist sich bewusst, dass er somit für den Tod eines Gründers mitverantwortlich ist und dass die Gründer davon niemals erfahren dürfen. Doch mit Hilfe von Weyoun 6 gelingt es Odo mit dem Runabout den Jem'Hadar-Angriffsjäger zu vernichten. Drauf befiehlt Weyoun 7 vier Jem'Hadar-Angriffsjägern das Runabout zu verfolgen. Da das Runabout den vier Jem'Hadar-Angriffsjägern unterlegen ist, nimmt Weyoun 6 Kontakt mit Weyoun 7 auf und erklärt sich bereit sich zu töten, um das Leben von Odo zu retten. Als Weyoun 7 sieht, wie sein Vorgänger im Sterben liegt, bricht dieser, trotz der Einwände seitens Damar, den Angriff auf das Runabout ab. Weyoun erkundigt sich danach sogar bei Odo, ob er diesem helfen kann, doch Odo lehnt Weyouns Hilfe ab. (DS9: Verrat, Glaube und gewaltiger Fluß)

Worf Ezri Zeuge Allianz

Weyoun verkündet die neue Dominion-Breen-Allianz.

In den folgenden Monaten überwacht Weyoun weiterhin den Kriegsverlauf. Zu der Zeit beginnt Damar immer mehr an dem Krieg zu zweifeln, da die cardassianischen Verluste immer höher werden. Doch Weyoun ist dies egal und ihm fällt auf, dass Damar mittlerweile zu fast jeder Tageszeit seinen Kanar trinkt. Weyoun kümmert sich zu dieser Zeit auch um die weibliche Gründerin und muss mit ansehen, wie sich ihr Gesundheitszustand immer mehr verschlechtert, da ihr ganzes Volk unter einer geheimnissvollen Krankheit leidet. Zu seinem Bedauern muss Weyoun der Gründerin mitteilen, dass die Vorta-Ärzte noch immer kein Heilmittel gegen die Krankheit gefunden haben. (DS9: Im Ungewissen)

Weyoun informiert später Damar, dass sie gemeinsam zu einer geheimen Verhandlung aufbrechen. Als Damar wissen will, wohin sie fliegen, schweigt Weyoun aber. Weyoun überwacht darauf den Flug zum Verhandlungstreffpunkt und kümmert sich während des Fluges auch um die kranke Gründerin. Schließlich trifft sich Weyoun mit den Breen und verkündet dort vor den Anwesenden, darunter auch Damar, die neue Dominion-Breen-Allianz. Zu diesem Anlass bekommt Weyoun von den Breen auch Geschenke, die zwei von den Breen gefangengenommenen Sternenflottenoffiziere Worf und Ezri Dax. (DS9: Bis daß der Tod uns scheide)

Worf bricht Weyoun Genick

Worf bricht Weyouns Genick.

Weyoun stellt darauf nebenbei den Breen Damar vor. Von Weyoun bekommt Damar den Auftrag, den Vertrag für die Dominion-Breen-Allianz mit zu unterzeichnen. Doch Damar ist sehr verärgert, da er den Vertrag nicht sehen darf und die Cardassianische Union Gebiete an die Breen abtreten muss. Damar macht sich auch Sorgen, da die Klingonen Septimus III angreifen wollen und die cardassianischen Truppen dort auf sich selbst gestellt sind, doch Weyoun verspricht ihm sich darum zu kümmern. Von den Breen bekommt Weyoun die Ergebnisse des Verhörs von Worf und Dax. Auf Cardassia Prime begibt sich Weyoun zu den beiden und will die beiden weiterhin verhören. Weyoun macht sich dabei darüber lustig, dass Dax Gefühle für Julian Bashir hat. Als Worf das allerdings hört, packt er Weyoun und bricht ihm das Genick. Doch als Damar den toten Weyoun sieht, fängt dieser an zu lachen und befiehlt die Überreste von Weyoun zu entsorgen. (DS9: Eine sonderbare Kombination)

Hintergrundinformationen Bearbeiten

Auftritte Bearbeiten

Schauspieler und Synchronsprecher Bearbeiten

Wie alle Weyouns wurde Weyoun 7 von Jeffrey Combs gespielt und von Udo Schenk synchronisiert.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-NC , sofern nicht anders angegeben.