FANDOM


(Spekulation entfernt, Sektionen, kein stub mehr)
(Aufbau (Yacht der ''Sovereign''-Klasse))
Zeile 28: Zeile 28:
 
Das Cockpit der Yacht bietet alle nötigen Konsolen und Steuereinheiten um etwa maximal fünf Personen Platz zu bieten.
 
Das Cockpit der Yacht bietet alle nötigen Konsolen und Steuereinheiten um etwa maximal fünf Personen Platz zu bieten.
   
Es ist in etwa gleich groß wie die der sich zur gleichen Zeit im befindlichen [[Typ-11-Shuttle]]s, jedoch im Gegensatz zu deren Ausstattung etwas höher ausgefallen, so dass auch größere Personen bei den Konsolen aufrecht stehen kann. Darüber hinaus befindet sich im hinteren Bereich kein [[Transporter|Personentransporter]], sondern ein zentraler Zugang.
+
Es ist in etwa gleich groß wie die der sich zur gleichen Zeit im befindlichen [[Typ-11-Shuttle]]s, jedoch im Gegensatz zu deren Ausstattung etwas höher ausgefallen, so dass auch größere Personen bei den Konsolen aufrecht stehen können. Darüber hinaus befindet sich im hinteren Bereich kein [[Transporter|Personentransporter]], sondern ein zentraler Zugang.
   
 
===Frachtraum===
 
===Frachtraum===
Zeile 38: Zeile 38:
   
 
Eine Yacht des Captains wird aufgrund ihrer Größe grundsätzlich an der Unterseite der [[Untertassensektion]] angedockt.
 
Eine Yacht des Captains wird aufgrund ihrer Größe grundsätzlich an der Unterseite der [[Untertassensektion]] angedockt.
  +
  +
===Funktion===
  +
Die Yacht der [[Sovereign-Klasse]] ist an der Unterseite der Untertassensektion angedockt. Dabei sind die [[Warpgondeln]] nach oben
  +
geklappt. Beim abdocken werden die [[Warpgondeln]] nach unten geklappt.
  +
Höchstwarscheinlich werden bei [[Warpgeschwindigkeit]] die Gondeln wieder nach oben geklappt. Beispie: [[Intrepid-Klasse]]
   
 
==Bekannte Schiffe dieses Typs==
 
==Bekannte Schiffe dieses Typs==

Version vom 29. Oktober 2006, 18:29 Uhr

Cousteau
Typ: Shuttle
Länge: 33,5 m
Breite: 26,2 m
Höhe: ca. 6 m, 1 Deck
Besatzung: mindestens 1
Verteidigung: Schutzschilde, Deflektorschild

Die Yacht des Captains ist das persönliche Shuttle des Captains und auch wesentlich größer als ein normales Shuttle bzw. ein Runabout. Ein solches Schiff gehört zur Standardausstattung jedes Raumschiffs der Sovereign-Klasse.

Aufbau (Yacht der Sovereign-Klasse)

Cockpit

Cousteau Cockpit

Data im Cockpit der Cousteau.

Das Cockpit der Yacht bietet alle nötigen Konsolen und Steuereinheiten um etwa maximal fünf Personen Platz zu bieten.

Es ist in etwa gleich groß wie die der sich zur gleichen Zeit im befindlichen Typ-11-Shuttles, jedoch im Gegensatz zu deren Ausstattung etwas höher ausgefallen, so dass auch größere Personen bei den Konsolen aufrecht stehen können. Darüber hinaus befindet sich im hinteren Bereich kein Personentransporter, sondern ein zentraler Zugang.

Frachtraum

Cousteau Transporter

Der Transporter der Cousteau im Einsatz.

Der Frachtraum der Yacht befindet sich im Heck und ist mit einem Frachttransporter ausgestattet. Alternativ dazu lässt sie sich auch über die große Heckluke be- und entladen. Vom Frachtraum führt ein Gang in den vorderen Bereich der Yacht, in dem sich auch das Cockpit befindet.

Zugangsmöglichkeiten

Im gedockten Zustand befindet sich hinter der Frachtluke ein kleiner Raum, der über einen Korridor des Schiffs erreichbar ist und von dem aus die Yacht betreten werden kann. ("Star Trek: Der Aufstand")

Eine Yacht des Captains wird aufgrund ihrer Größe grundsätzlich an der Unterseite der Untertassensektion angedockt.

Funktion

Die Yacht der Sovereign-Klasse ist an der Unterseite der Untertassensektion angedockt. Dabei sind die Warpgondeln nach oben geklappt. Beim abdocken werden die Warpgondeln nach unten geklappt. Höchstwarscheinlich werden bei Warpgeschwindigkeit die Gondeln wieder nach oben geklappt. Beispie: Intrepid-Klasse

Bekannte Schiffe dieses Typs

Hintergründe

Gemäß Star Trek: The Next Generation - Technical Manual sind auch Schiffe der Galaxy-Klasse mit einer solchen ähnlichen Yacht ausgestattet. Dies wurde jedoch aufgrund von Budgetbeschränkungen nie in einer Episode oder einem Film bestätigt oder gezeigt, obwohl für die Episoden "Die neutrale Zone" und "Das Herz eines Captains" entsprechende Passagen im Skript vorgesehen waren.

In einem Interview sagte Patrick Stewart, dass die Yacht der USS Enterprise (NCC-1701-D) "Calypso" hieß. Diese war jedoch nie im Einsatz zu sehen, aber zudem auch von gänzlich anderer Form und Abmessung.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-NC , sofern nicht anders angegeben.