FANDOM


Aeon

Die Aeon

Wells

Die USS Relativity

Zeitschiffe sind Raumschiffe, die in der Lage sind, sich durch hochentwickelte temporale Technologie vorwärts, sowie rückwärts durch die Zeit zu bewegen. Sie werden u.a. ab dem 26. Jahrhundert von den Menschen gebaut. (TNG: "Der zeitreisende Historiker")

Ab dem 29. Jahrhundert, eventuell auch schon früher, hat es sich die Föderation zur Aufgabe gemacht, neben ihrer primären Aufgabe das Universum zu erforschen, auch den linearen Zeitverlauf zu überwachen. Der Hauptgrund für die Einführung eines neuen Arbeitszweiges der Sternenflotte ist die Tatsache, das mehrere verschiedene Völker es geschafft haben, temporale Technologie zu entwickeln mit dem Bestreben, diese dann auch in der Praxis einzusetzen zu können. Somit sind sie in der Lage, sich ebenfalls in beide Richtungen des Zeitverlaufes fortbewegen zu können. Am Anfang existiert jedoch noch keine gemeinsame Kontrollinstanz, die dazu imstande gewesen wäre, für die notwendige Sicherheit zu sorgen. Erst später realisieren die einzelnen Völker, das dringend Gesetze geschaffen werden müssen, um eine Gefahr des Mißbrauchs auszuschließen (ENT: "Der kalte Krieg").
Um für die notwendige Sicherheit zu sorgen, stehen der Sternenflotte hochmoderne Zeitschiffe zur Verfügung, darunter auch die Wells-Klasse. Alle Schiffe dieses Typs, sind mit der nötigen Technologie ausgerüstet, um den Zeitverlauf permanent überwachen zu können. Sobald eine temporale Veränderung lokalisiert worden ist, beauftragt die Sternenflotte ein Zeitschiff, diese Veränderungen durch Einsatz diverser Maßnahmen zu eleminieren. (VOY: "Zeitschiff Relativity")

Ab dem 31. Jahrhundert wird die Technologie zur Zeitreise perfektioniert. Es wird einem der Eindruck vermittelt, dass Zeitschiffe keine allzu große Rolle mehr in dieser Zeitepoche zu spielen scheinen. Stattdessen werden Spezialisten, sogenannte Zeitagenten, direkt zum "Tatort" geschickt, bei dem eine temporale Veränderung stattgefunden hat.

Neben der Instanz, die sich hauptsächlich mit der Überwachung der Zeitlinie befasst, existiert noch eine weitere, deren Aufgabe es wiederum ist, im Namen der Wissenschaft die Geheimnisse der Vergangenheit zu erforschen (Bau der Pyramiden, Stonehenge, usw.). Allerdings dürfen nur Experten mit diversen Genehmigungen, die Technologie zur Zeitreise benutzen. Zur Verfügung stehen den Wissenschaftlern u.a. auch kleine, aber mit hochentwickelter "organischer Technologie" ausgerüstete Zeitkapseln. (ENT: "Die Zukunft")

Ob Zeitschiffe auch in der Lage sind, gewöhnliche Missionen durchzuführen (Verteidiung, Forschung, Diplomatie, usw.), ist nicht bekannt.

Bekannte Zeitschiffe

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-NC , sofern nicht anders angegeben.