FANDOM


Zellen sind die elementare Einheit vieler Lebewesen. Es gibt einzelliges Leben wie Bakterien, während andere Lebensformen aus vielen Millionen Zellen bestehen. Ein Bestandteil von Zellen sind die Mitochondrien.

Das Lebensverlängerungsprojekt kann das Leben eines Kindes so verlängern, dass es in 100 Jahren nur um fünf Jahre altert, indem es die einzelnen Zellen praktisch unbegrenzt leben lässt. (TOS: Miri, ein Kleinling)

Die auf dem Vergnügungsplaneten vom Gedankenduplikator erschaffenen Attrappen weisen alle eine Zellstruktur auf, die der von Pflanzen ähnelt. (TOS: Landeurlaub)

2366 verfolgt Doktor Beverly Crusher John Does größtenteils selbstständige Verheilung seiner Wunden, bei der sie erkennt, dass seine Zellen sich selbst regenerieren und er mutiert. Er überlebt seinen Unfall im Zeta-Gelis-Cluster. (TNG: Wer ist John?)

Die Zellen einer zu Photosynthese fähigen Pflanze enthalten Chloroplasten, hier befindet sich das Chlorophyll. (VOY: Tuvix)

Ein langer Stachel dient dem Makrovirus auf der Mikroebene zum Eindringen in die Zelle. (VOY: Makrokosmos)

2373 beginnt die Infektion von Harry Kim mit der DNA von Spezies 8472 mit der Kontamination einzelner Zellen in der Brust und breitet sich dann auf den ganzen Körper aus. Jedoch kann er vom Doktor geheilt werden. (VOY: Skorpion, Teil I)

2375 weist der Doktor Tom Paris darauf hin, dass er mit der Autopsie von B’Elanna Torres beginnen muss, bevor der Zerfall der Zellen zu weit fortgeschritten ist. (VOY: Endstation – Vergessenheit)

Im gleichen Jahr stellt Thomas Eugene Paris an Bord der USS Equinox fest, dass bei den von den nukleogenischen Lebensformen getöteten Personen, alle Zellen ausgetrocknet wurden. (VOY: Equinox, Teil I)

Arten von Zellen

Siehe auch

Externe Links

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-NC , sofern nicht anders angegeben.