FANDOM


Sternenflottenoffizierin Sicherheit 2 USS Enterprise-D 2364

Eine Sicherheitsoffizierin (2364)

Diese Sternenflottenoffizierin dient im Jahr 2364 an Bord der USS Enterprise (NCC-1701-D) unter dem Kommando von Captain Jean-Luc Picard.

Als sich die USS Enterprise-D auf dem Weg zur Farpoint-Station befindet und Captain Picard die Zeit für einen Kontrollgang durch das Schiff nutzt, befindet sie sich gemeinsam mit einem Kollegen auf der oberen Ebene des Hauptmaschinenraums im Dienst. Sie ruft dabei Daten von einem PADD ab. Wenig später stößt die Enterprise erstmals auf das übernatürliche Wesen Q, im Zuge des dadurch ausgelösten Eindringlingsalarms eilen sie und ihr Kollege zur Brücke. Als sie mit dem Turbolift ankommen, reagiert Q sofort und versperrt ihnen mit einem Kraftfeld den Zugang. Wenig später gelingt es ihnen jedoch auf Umwegen die Brücke zu betreten. Sie positionieren sich hinter Tasha Yar während Q in einer Uniform eines Soldatens der postatomaren Schreckenszeit eine Rede über die aus seiner Sicht stockende Entwicklung der Menschheit hält und kurz darauf verschwindet. Beide Sicherheitsoffiziere befinden sich auch noch auf der Brücke, als die Evakuierung der Untertassensektion eingeleitet wird. Nachdem die Krisensituation ausgestanden scheint und sich die Enterprise im Orbit der Farpoint-Station befindet, nutzt die Sicherheitsoffizierin die Gelegenheit eines Kurztrips auf den Planeten und schlendert über den Marktplatz der Station. (TNG: Der Mächtige)

Ihre und die Anwesenheit einiger weiterer sich eigentlich noch im All befindlicher Crewmitglieder der Enterprise auf Farpoint-Station zu diesem Zeitpunkt ist offensichtlich einem Produktionsfehler geschuldet. William T. Riker wird in dieser Szene von Lieutenant Geordi La Forge über das Eintreffen der Enterprise unterrichtet. Er erklärt ausdrücklich, dass es sich dabei nur um die Antriebssektion des Schiffes handelt. Zu diesem Zeitpunkt kann diese Offizierin - die sich höchstwahrscheinlich noch in der Untertassensektion der Enterprise aufhalten müsste - also eigentlich nicht auf Farpoint-Station sein.

Als Commander Riker mit einem Außenteam auf die Farpoint-Station zurückkehrt, befindet sie sich immer noch auf dem Marktplatz der Station. (TNG: Mission Farpoint)

Sie arbeitet im Maschinenraum in der Nähe des Warpreaktors als der bereits unter dem Einfluß der Tsiolkovsky-Infektion stehende Wesley Crusher den Ingenieur Jim Shimoda begrüßt. Wenig später leidet auch sie wie der Großteil der Crew unter der Infektion, die wie eine starke Alkoholvergiftung wirkt. Mit einer Gruppe von Kollegen beobachtet sie amüsiert, wie Wesley sich im Maschinenraum hinter einem Kraftfeld verschanzt und nur Shimoda den Zugang gestattet. (TNG: Gedankengift)

Einige Zeit später hält ein Kraftfeld die Enterprise im Orbit des Planeten Delphi Ardu IV gefangen. Als Commander Riker den Maschinenraum aufsucht, um mit Geordi La Forge Lösungswege aus dieser Situation zu diskutieren, arbeitet die Offizierin gerade an einer der Konsolen. (TNG: Der Wächter)

Hintergrundinformationen

Auftritte

Schauspieler und Synchronsprecher

Von wem diese Sternenflottenoffizierin gespielt wurde, ist nicht bekannt.

Dieser Artikel wurde als be­son­ders aus­bau­fähig ge­kenn­zeich­net. Solltest du über weitere Fak­ten und In­for­mat­ion­en zum Thema verfügen, zögere nicht, diese beizutragen und bearbeite ihn!
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-NC , sofern nicht anders angegeben.