FANDOM


Hologramm von Data 2366 als Musketier

Ein Hologramm mit dem Aussehen von Data

Diese Figur ist ein Hologramm, das auf Data basiert.

Es wird 2366 von Reginald Barclay als Teil des Programm Barclay 15 erschaffen, das dieser benutzt, um in eine Fantasiewelt zu fliehen.

Als Geordi La Forge das Programm auf der Suche nach Barclay betritt, sieht er den Lieutenant, wie er gleichzeitig mit dem Hologramm von Data, sowie einem von ihm selbst und einem weiteren mit dem Aussehen von Jean-Luc Picard fechtet. Barclay gelingt es die drei Angreifer zu besiegen, reagiert jedoch verlegen, als er La Forges Anwesenheit bemerkt.

La Forge verspricht Barclay, dass dies seine Privatsache sei, und niemand davon erfahren werde. Als Barclay jedoch kurz darauf nicht zum Dienst erscheint, bleibt ihm nichts übrig, als William Riker und Deanna Troi mit zum Holodeck zu begleiten.

Das Hologramm von Picard empfindet die drei Fremden als Störenfriede, und möchte ihnen zusammen mit seinen beiden Begleitern eine Lektion erteilen. Als Riker die Herausforderung ausschlägt, ziehen sich die drei zurück, und weigern sich, Auskunft über den Aufenthaltsort von Master Barclay zu geben.

Im Gegensatz zum echten Data, der keine Emotionen empfinden kann, zeigt das Hologramm große Belustigung während der Auseinandersetzungen und verspottet seine Gegner. (TNG: Der schüchterne Reginald)

Das Hologramm von Data wurde von Brent Spiner gespielt und von Michael Pan synchronisiert.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-NC , sofern nicht anders angegeben.