Fandom


Borg-Drohne auf der Krankenstation der USS Voyager

Eine Borg-Drohne (2373)

Diese Borg-Drohne stirbt auf einem Kubus, dessen Verbindung zum Hive-Bewusstsein im 24. Jahrhundert getrennt wird. Sein Körper wird 2373 von einem Außenteam der USS Voyager entdeckt und geborgen. Der Doktor untersucht die Drohne auf der Krankenstation der Voyager. Dabei aktiviert der Doktor versehentlich ein Implantat, dass die Drohne reanimiert und sie sich bewegen lässt. Doch dem Doktor gelingt es schnell die Drohne wieder zu deaktivieren. (VOY: Die Kooperative)

In den nächsten drei Monaten nimmt der Doktor die Drohne vollständig auseinander und lernt dabei wie der Assimilationsprozess funktioniert. Mit diesem Wissen versucht der Doktor einen Weg zu finden die Assimilation aufzuhalten. (VOY: Skorpion, Teil I)

Von wem dieser Borg gespielt wurde, ist unbekannt.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-NC , sofern nicht anders angegeben.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Stream the best stories.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Get Disney+