FANDOM


Tuvok als Mitglied der Widerstandszelle in St. Claire

Tuvok als Mitglied der Widerstandszelle in St. Claire

Diese Person ist die Rolle von Tuvok in der Holosimulation, die die Hirogen 2376 auf dem Holodeck der gekaperten USS Voyager laufen lassen. Er ist Mitglied der französischen Widerstandsbewegung gegen die nationalsozialistische deutsche Besatzungsmacht während des Zweiten Weltkriegs, der Résistance. Er ist für die Sicherheit der Gruppe verantwortlich. Zur Tarnung arbeitet er als Barkeeper. Nach dem Eintreffen des neuen Kommandanten, informiert er Katrine über dessen Vergangenheit und später über die Berichte über deutsche Truppenverlegungen.

Als der Doktor das neurale Interface von Seven of Nine deaktiviert und sich diese daraufhin eigenartig verhält, zweifelt er an ihrer Loyalität und schlägt Katrine vor, sich um sie zu kümmern, da sie unverletzt blieb, als ihr Kurier niedergeschossen wurde. Beim Angriff auf das deutsche Hauptquartier, postiert sich der Widerständler vor dem Gebäude und versucht die Deutschen fernzuhalten. Als sich Hirogen nähern, beschießt er diese. Dabei bekommt er Unterstützung durch die von Chakotay angeführten, eintreffenden Amerikaner. (VOY: Das Tötungsspiel, Teil I)

Später verteidigt er mit weitern Soldaten das Gebäude. Jedoch werden er und die anderen Verteidiger durch die Deutschen überwältigt, als es dem Doktor gelingt die neuralen Interfaces zu deaktivieren. (VOY: Das Tötungsspiel, Teil II)

Dieses Mitglied der Résistance wurde von Tim Russ gespielt.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-NC , sofern nicht anders angegeben.